Hundszahnlilie Zwiebel

Erythronium pagoda

7.45 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand (Paket)

momentan nicht verfügbar
Standort:
Sonne, Halbschatten
Inhalt:
10 Zwiebeln
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Lieferbar ab Anfang September

Diese Forellenlilie stammt aus Nordamerika. An einem Blütenstiel erscheinen 4-5 Blüten und bronzenbraun marmorierte Blätter. Die Form der Zwiebel erinnert an einen "Hundezahn", dies ist auch der Grund weshalb sie auch Hundszahnlilie genannt wird.

Pflanzung:
Zwiebeln sofort pflanzen. August bis September. Pflanztiefe: 2-5 cm, in tiefgründigen, nährstoff- und humusreichen Boden. Wichtig: Sehr guter Wasserabzug.

Pflege:
Unkrautfrei halten, bei Trockenheit giessen. Triebe im Frühling gegen Spätfrost schützen. Düngung vor Austrieb mit 50g/m2 Volldünger, bis zum Sommer zweimal wiederholen.

Weitere Tipps und Verwendung:
Bodenabdeckung mit Schnellkompost oder Rasenschnitt.Sehr effektvolle Beetpflanze in Verbindung mit anderen Blumenzwiebeln, Stauden und Gehölzen, oder als Solitärpflanze.

MERKMALE

Artikelnummer:
sat_zw_8500
Standort:
Farbe:
gelb  
Höhe:
Blüte:
April,  Mai  
Aussaat:
Inhalt:
Nach oben