Malvensamen

Die kleinen Malvensamen, im Herbst ausgesät, bringen im Jahr darauf prächtige hohe Stockrosen oder lilarosa getupfte Malvenwiesen hervor. Die fleissig neue Knöpfe und Blüten bildenden hohen Malven schmücken seit jeher Bauerngärten. In den letzten Jahren setzen die ökologisch vernünftige und pflegeleichte Blumenschönheit auch im urbanen Raum neue Massstäbe. Natürlich lassen sich Malven auch im Frühling säen!
Sie haben 26 von 26 angesehen

Nach oben