Libanon-Zeder

Cedrus libani

6.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
10 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Für die Phönizier galt die Libanon-Zeder als Königin des Pflanzenreiches.

Sie nutzten Zedernholz unter anderem zum Schiffbau.
Der israelitische König Salomo soll die Zedern literarisch geehrt haben: Er dichtete von den Bäumen, von der Zeder auf dem Libanon bis zum Ysop, der aus der Wand wächst . Darüber hinaus kaufte er sie für den Bau des später so genannten Salomonischen Tempels in Jerusalem .


Die Libanon-Zeder gehört zu den meist genutzten Baumarten. Das schöne, dauerhafte und leicht zu bearbeitende Holz der Libanon-Zeder wird seit fast 5.000 Jahren verwendet. In der Antike wurde es zum Palast- und Tempelbau genutzt. Es war zudem ein gefragtes Holz zum Schiffbau und zur Möbelherstellung. Auch heute noch ist das Holz ein sehr gefragtes Bau-, Tischler- und Möbelholz.


Aussaat:
Februar bis März oder September bis November
Samen 24 h in lauwarmen Wasser einweichen. Danach Aussaat in Töpfe oder Schalen.
Keimtemperatur 18 - 22 Grad C.
Saattiefe ca. 8 mm.
Die Erde immer feucht, aber nicht nass halten.
Aussaatgefässe ins Anzuchtgewächshaus stellen oder das Pflanzgefäss mit einer Glasplatte oder einer transparenten Folie abdecken.

Die Keimfähigkeit liegt bei 50 bis 60 %.
Die Keimung erfolgt recht unterschiedlich in 3 bis 12 Wochen.

Tüteninhalt: 10 Korn


Quellen: Wikipedia u.a.

Foto: Jean-Pol Grandmont

MERKMALE

Inhalt:
10 Korn  
Bio-Label:
US-Bio  
Aussaat:
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben