Beifuss, einjähriger

Artemisia annua

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
200 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Der einjährige Beifuss wird in der chinesischen Volksmedizin bereits seit 168 v. Chr. ver­wendet. Die Anwendung als Anti-Malaria-Mittel wurde erstmals 340 n. Chr. beschrieben. Artemisia annua gilt in der TCM als 'kühlendes? Mittel; man nutzt es bei einer Vielzahl von Beschwerden, als Tonikum bei Verdauungsstörungen und seit der Antike als Fieber­mittel.

In neueren Studien wurde gezeigt, dass Artemisia annua als vorbeugendes, wie auch als therapeutisches Mittel bei Malaria hochwirksam ist - sogar gegen multiresistente Plas­modium-Stämme -, daher dient es als Rohstoffquelle für moderne und kostengünstige Malariamedikamente.

Die Pflanze bevorzugt volle Sonne und sandigen, gut durchlässigen Boden.

Aussaat:
Kaltkeimer, kann im Herbst ausgesät werden und über den Winter draussen gelassen werden. Alternativ kann man die Samen vor der Frühjahrs-Aussaat mit feuchtem Sand mischen und in einem Plastiktütchen im Kühlschrank für 4-8 Wochen lagern. Samen bei der Aussaat nur sehr leicht mit Erde bedecken. Die Keimung erfolgt unregelmässig über eine längere Zeit. Sobald die Pflanzen 5 bis 6 richtige Blätter haben, können sie in grössere Töpfe oder direkt in den erwärmten Boden im Freiland verpflanzt werden.




Die Texte auf der Tüte der Samen sind in Französisch. Eine Aussaatanleitung wird auf Deutsch mitgeliefert.
Fotos: Association Kokopelli

MERKMALE

Inhalt:
Aussaat:
Bio-Label:
EU-Bio  
Ernte:
Höhe:
Standort:
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben