Wir setzen auf Bio!

Wirz Bio Gemüse

Finden Sie in unserer Gemüsesamen-Auswahl genau das richtige für Ihren Garten. Einen grossen Teil des Angebots gibt's auch in Bio-Qualität!

Bei unserem Samen- und Saatgutangebot - mit über 3.000 Arten und Sorten dem grössten in der Schweiz - setzen wir auf Bio! Die nachhaltig gewonnenen Samen aus Bio-Züchtung machen 30 % unseres Sortiments aus. Darunter finden sich viele Saatgut-Spezialitäten und äusserst seltene Sorten. Sie sind durch anerkannte Bio-Labels zertifiziert, und lassen sich in unserem Shop einfach mithilfe des Bio Kennzeichens suchen oder mit Hilfe des Bio-Filters auswählen.

100 Jahre Bio Landbau in der Schweiz

Bio-Landbau in der Schweiz Schon seit den 1920er Jahren wird in der Schweiz nachhaltig und rein biologisch gewirtschaftet. Anfangs waren es wenige Visionäre, welche die naturnahe Landwirtschaft betrieben, heute erreicht sie einen Flächenanteil von 13 % unserer Nutzfläche. Der Umsatz mit Bioprodukten überstieg zuletzt die 2.5-Milliarden-Grenze. Biologische Landwirtschaft hat damit den Nischenstatus verlassen, sie repräsentiert einen bedeutenden Trend. Es gibt aber strenge Mindestkriterien und Anforderungen, damit landwirtschaftliche Produkte eines der begehrten Bio-Labels erhalten können. Dazu gehören:

- der geschlossene Produktionskreislauf,
- strikter Verzicht auf chemisch-synthetischen Pflanzenschutz und chemischen Dünger sowie
- die artgerechte Tierhaltung.

Fruchtbare Böden lassen sich auch ohne Chemie erreichen, nämlich durch Kompost und organische Dünger, eine Gründüngung und vor allem die vielseitige Fruchtfolge. Das fördert die Artenvielfalt, künftige Generationen werden es uns danken.

Die Bedeutung der Bio-Züchtung

Bio-Züchtung Aus biologischer Pflanzenzüchtung entstehen keimfähige und samenfeste Sorten, deren Vielfalt gefördert wird. Der Biolandbau benötigt solche Sorten, denn sie sind für seine speziellen Bedingungen geeignet. Unsere Bio-Samen erfüllen die spezifischen Kriterien, welche zur Zertifizierung nach Demeter, Knospe oder CH/EU/US-Bio führen. Die biologische Pflanzenzüchtung basiert darauf, dass sich Pflanzen natürlich vermehren - das ist nachhaltig. Unter anderem gibt es in der Natur Kreuzungsbarrieren, welche die Bio-Züchtung respektiert. Es entstehen dadurch nachbaufähige und samenfeste Sorten, die stets gegenüber den Hybridsorten zu bevorzugen sind. Letztere entstehen durch die Kreuzung künstlicher Inzuchtlinien, die natürlich eine gewisse Resistenz und hohe Erträge aufweisen, aber jährlich neu nachgekauft werden müssen. Die natürliche, rein biologische Landwirtschaft hat aber über Jahrtausende anders funktioniert: Der Bauer oder Gärtner entnimmt der Ernte das Saatgut für das kommende Jahr und züchtet nur rein biologisch, was die Biodiversität und eine lebendige Sortenvielfalt erhält. Diese entspricht lokalen Gegebenheiten, die Pflanzen gedeihen unter bestimmten geologischen und klimatischen Bedingungen am besten. Biobetriebe sollten ausschliesslich biologisches Saatgut verwenden. Gentechnisch veränderte Sorten sind selbstverständlich absolut tabu.

Welche Bio-Labels kennzeichnen unsere Sorten?

Bio-Labels Wo "biologisch erzeugt" draufsteht, soll es auch drin sein. Dafür gibt es Labels für biologisches Saatgut, die unter anderem auf der Schweizer Bioverordnung basieren. CH-Bio-zertifiziert sind Demeter (biologisch-dynamischer Anbau) und Bio Suisse Knospe (biologisch-organischer Anbau), diese Labels erfüllen zusätzliche Anforderungen über die Richtlinien der Schweizer Bioverordnung hinaus. Des Weiteren gibt es EU- und US-Biolabels (ebenfalls biologisch-organischer Anbau), deren Anforderungen sich nur minimal von Schweizer Biolabels unterscheiden. Auch regionale, private Zertifikate werden vergeben, deren Biorichtlinien in der Regel noch strenger ausfallen. Es gibt Unterschiede zwischen den Labels, doch der Hauptgedanke ist immer derselbe: Es geht um eine Landwirtschaft in völliger Harmonie mit dem Naturraum. Biologische Landwirtschaft betrachtet die Betriebe als Organismen, zu denen Tiere, Pflanzen, Böden und Menschen gehören. Diese sollen im Rahmen der biologischen Landwirtschaft miteinander im Einklang stehen.


Ist Ihnen Nachhaltigkeit auch ein Bedürfnis? Dann besuchen Sie unseren Shop und suchen nach den Produkten mit der Bio-Kennzeichnung! Detaillierte Informationen zum Biolandbau finden Sie hier auf unserer Webseite oder bei unseren Büchern im Shop.



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nach oben