Topf Federkohl, Grünkohl 'Starbor F1' Samen

Brassica oleracea convar. acephala

4.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
25 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Kann das ganze Jahr über als 'Babyleaf' auf der Fensterbank gezogen werden. Ins Freiland auf einen grösseren Abstand gesät, erhält man ertragreiche, besonders frostbeständige, grob gekrauste, dunkelgrüne Blätter mit langem Erntefenster. Kann sowohl roh in Salate oder gegart als Gemüse verzehrt werden.

Aussaat:
Die Samen dünn in gut vorbereiteten Boden, 1-2cm tief, im Reihenabstand von 23cm aussäen. Bei Ernte von Salatblättern, ist eine Ausdünnung nicht nötig. Auf Raupen und Blattläuse achten.
Um Salatblätter zu erhalten, kann aber auch das ganze Jahr über als Innenaussaat in Töpfe oder Schalen gesät werden. Im Sommer beträgt die Erntezeit 30 Tage, im Winter 60 Tage.

Auspflanzung:
Wenn die Sämlinge gross genug sind, etwa 5 Wochen nach der Aussaat, auf einen Abstand von 60cm (für grosse Grünkohlblätter) und 20cm (für mittelgrosse Grünkohlblätter) ausdünnen und bedecken Sie die Pflanzen mit einem Schutznetz oder Fleece, um den Angriff von Vögeln und Insekten zu verhindern. Wenn Sie Grünkohl verpflanzen, pflanzen Sie ihn etwas tiefer in den Boden als im Saatbett und giessen Sie die Pflanzen nach dem Pflanzen gründlich.

Pflege:
Pflanzen, die nicht als 'Babyleafs' geentet wurden, in grosse Behälter / Töpfe pflanzen und im Winter als Grünkohl verwenden.
Züchten Sie Grünkohl in festem, reichhaltigem, fruchtbarem, gut durchlässigem Boden in Sonne oder Halbschatten. Bereiten Sie den Boden im frühen Frühjahr vor, indem Sie dem Boden viel gut verrotteten Kompost hinzufügen, um die Struktur und Fruchtbarkeit der Pflanzen zu verbessern. Tragen Sie Kalk auf saure Böden auf, um den Säuregehalt zu reduzieren und das Risiko einer Kohlhernie (Pflanzenkrankheit) zu verringern.

Grünkohl ist aussergewöhnlich widerstandsfähig und benötigt wenig Nachbehandlung. Giessen Sie bei Bedarf und hacken Sie regelmässig zwischen den Pflanzen, um zu verhindern, dass sich Unkräuter festsetzen und das die Insektenlarven an die Oberfläche kommen. Grünkohl kann ab September als junges Blatt als 'cut and come again' Methode (wenn einzelne äussere Blätter abgepflückt werden, ohne das 'Herz' der Pflanze zu zerstören) geerntet werden und steht aber den ganzen Winter über lange Zeit gut im Boden. Der Geschmack wird sogar verbessert nach dem Frost. Ernten Sie Grünkohl bei gebrauch, da die Blätter sich nicht so gut lagern lassen, es sei denn, sie sind gefroren.


Begleitende Bepflanzung:
Versuchen Sie, Grünkohl mit Kapuzinerkresse anzubauen, um Kohlweisslinge von Ihrer Ernte fernzuhalten, und Minze, um Flohkäfer abzuschrecken.


Kulinarischer Hinweis:
Grünkohl äusserst vielseitig: Sie können die rohen Blätter (am besten ohne den Blattstrunk, da dieser relativ zäh ist) mit Früchten zu einem Smoothie mixen, geschnitten im Salat mit einem Dressing aus z.Bsp: Olivenöl, Zitrone und italienischen Kräutern zubereiten. Aber auch gekocht, gedämpft oder blanchiert schmeckt Grünkohl ausgezeichnet.

Grünkohl ist reich an Vitamine A, C , K und Folsäure und ist ausserdem noch eine herrausragende Calcium- und Eisenquelle. Eine 80g grosse Portion deckt einen grossen Teil des täglichen Bedarfes.


Standard-Saatgut - EG-Norm, Ursprung GB

MERKMALE

Artikelnummer:
tm_AGK04810
Inhalt:
25 Korn  
Typ:
Standort:
Sonne  
Aussaat:
März,  April,  Mai,  Juni  
Ernte:
Versandgewicht:
10 Gramm

MISCHKULTUREN

Nach oben