Patschuli, indisches

Pogostemon cablin

6.50 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
10 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die Heimat des indischen Patschuli ist der ostasiatische Raum, indem er seit jeher für die ätherischen Öle, Aromatherapien und Parfums Verwendung findet. Er hat 40 Unterarten, wird zwischen 30 und 100cm hoch und man kann seine verwandtschaftliche Linie bis hin zu den Wasserpflanzen verfolgen. Immergrün, mit einem herrlichen Aroma welches schon von weitem duftet, ist er ein Klassiker unter den Duftpflanzen.

Eine leichte Berührung der Blätter und man meint die Gitarren von Woodstock zu hören und den Schlamm zwischen den nackten Zehen zu spüren.
Seit den 1960ern erfreut er sich auch zunehmend in der westlichen Welt einer immer grösser werdenden Beliebtheit und wird wegen seiner angeblich entspannenden Wirkung und seinem erdigen Geruch sehr geschätzt. Da die Patchouli Essenzen, ähnlich wie ein guter Wein, erst mit den fortschreitenden Jahren zur vollen Reife kommt und sich sein Duft dadurch intensiviert, kann man sich vor der Faszination dieser Pflanze kaum verschliessen.

Seine fungizide, antiseptisch pflegende Wirkung eignet sich für die Behandlung von gewissen Hautkrankheiten, oder bei rheumatischen Beschwerden und wird in der Fern-Östlichen Alternativ-Therapie gerne eingesetzt.



Kultivierung:

Die Pflanze braucht eine intensive Pflege da sie täglich etwas Wasser benötigt. Sie verlangt nach einem halbschattigen bis schattigen Standort da ihr sonst Verbrennungen an den Blättern drohen und nährstoffreiche dichte Erde. Patchouli ist schnellwachsend und nicht frosthart und braucht für ein gelungenes Wachstum mindestens 13°. Sie sollte auch unbedingt bei entsprechenden Temperaturen überwintert werden.

Aussaat:
Den Samen auf die Oberfläche feuchter, durchlässiger Aussaaterde aussäen und leicht andrücken, nicht (oder nur ganz fein) mit Erde abdecken.
Die Aussaatgefässe in ein Zimmergewächshaus stellen oder mit einer dünnen durchsichtigen Folie abdecken (diese ist nach der Keimung zu entfernen).
An einem hellen Ort bei 20 bis 22 Grad Celsius keimen die Pflänzchen innert 3 Wochen.


Foto: Alter Botanischer Garten Göttingen (CC BY-SA 3.0)

MERKMALE

Aussaat:
März,  April,  Mai,  Juni  
Inhalt:
10 Korn  
Standort:
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben