Alant, echter

Inula helenium

4.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
50 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Beim echten Alant handelt es sich um eine bis zu zwei Meter hohe mehrjährige krautige Pflanze mit auffälligen gelben Blütenköpfen. Sie erscheinen von Juli bis September. Die bis zu 50 cm langen Blätter sind auf der Unterseite mit Filzhaaren besetzt. Der starke Wurzel­stock hat einen aromatischen Geruch.

Der echte Alant stammt ursprünglich aus Kleinasien und Zentralasien. Heute wird er u.a. in Deutschland, Holland und auf dem Balkan angebaut. Er bevorzugt leicht feuchte, halbschattige Standorte.

Der Alant gilt heute vor allem als Hustenmittel. Der genaue Wirkeffekt konnte noch nicht geklärt werden. Vermutlich sind es die ätherischen Öle, die den auswurffördernden und leicht krampflösenden Effekt haben. Wie bei vielen Heilpflanzen ist auch beim Alant die Dosis entscheidend.

Wie eine Reihe anderer Pflanzen verwendete man den Alant im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, um die Zimmerluft zu verbessern. Er wurde auf die Glut in den offenen Kaminen geworfen, damit er seinen charakteristischen Geruch im Raum verströmen konnte.


Alant wird heute nur noch selten in der Küche eingesetzt. Die Wurzel des Alant fand seit der Antike aufgrund ihres bitteren, harzigen Geschmacks zum Teil Verwendung als Gewürz für Süssspeisen und Magenbitter. Horaz beschreibt in seiner achten Satire ein Gericht aus gekochten Alantwurzeln und weißen Rübchen. Plinius der Ältere legte seinen Lesern nahe, Alantwurzeln zu kauen, um den Geschmackssinn zu verfeinern, die Verdauung anzuregen und die Stimmung zu heben. Die Rezeptsammlung De re coquinaria aus dem 4. Jahrhundert, die auf den römischen Feinschmecker und Koch Apicius zurückgehen soll, zählt Alant sogar zu den Gewürzen, die in einem römischen Haushalt vorhanden sein müssen, 'auf dass es beim Würzen an nichts fehle'.



Der echte Alant bevorzugt feuchte Böden im Halbschatten.


Aussaat: Im April / Mai direkt an Ort und Stelle.

Das Saatgut ist Certified Organic (biologisch) angebaut. (CERTIFIED ORGANIC by Oregon Tilth)


Foto: Enrico Blasutto CC-BY-SA-3.0

Quellen: wikipedia u.a.

MERKMALE

Inhalt:
50 Korn  
Bio-Label:
US-Bio  
Standort:
Aussaat:
März,  April,  Mai  
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben