Basilikum, heiliges 'TULSI Temperate'

Ocimum sanctum

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
50 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Es existieren 4 Haupttypen des heiligen Basilikums Tulsi, wovon 'Tulsi Temperate' einer ist. 'Tulsi Temperate' ist einjährig und hat im Gegensatz zum violett-stieligen, tropisch-mehrjährigen 'Tulsi Krishna' grüne Blätter.

Im Glaubensleben vieler Hindus gilt die Pflanze unter dem Namen Tulsi als besonders heiliges Kraut, das bei religiösen Zeremonien eine Rolle spielt und mit vielen Legenden verbunden ist.
Sie ist Bestandteil von Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, und wird in Süd- und Südostasien in der Küche und zum Vertreiben von Insekten verwendet.
In der hinduistischen Religion repräsentiert Tulsi die Gegenwart Vishnus bzw. seiner Inkarnation Krishna und drückt seinen göttlichen Schutz aus.
Der Strauch mit den zarten Blättern steht in Indien an unzähligen Hauseingängen oder in den Höfen.



Das Heilige dieser Pflanze, drückt sich auch in der heilenden Wirkung aus: In ganz Asien wird sie als Heilmittel geschätzt, besonders bei allen Schwächen im Verdauungstrakt, zum Schutz des Immunsystems, gegen Stress, zur inneren Wärmebehandlung sowie wegen ihrer antibakteriellen Wirkung und zur Senkung des Cholesterinspiegels.
In Europa hat die Pflanze Einzug in das Heiltee-Sortiment gefunden.


'Tulsi in allen Aspekten und Orten ist heiliger als heilig. Wo der Wind durch Tulsi Pflanzen weht , werden die umliegenden Gebiete rein macht.'


Aussaat:

Basilikum-Samen brauchen viel Licht und 18 bis 20 Grad, um zu keimen. Man sät ab April in Anzuchtschalen im Frühbeetkasten oder auf der Fensterbank aus. Die Samen nur leicht festdrücken, ohne dass sie von Erde bedeckt werden.


Standort und Pflege:
Im Garten braucht Basilikum einen sonnigen, windgeschützten Platz und nährstoffreiche, locker-humose Erde. Regelmässig düngen und dafür sorgen, dass die Erde nicht austrocknet. Kultur in Töpfen schützt vor Schneckenfrass.

Das Saatgut ist Certified Organic (biologisch) angebaut. (CERTIFIED ORGANIC by Oregon Tilth)

Foto:
Quellen: Wikipedia u.a.

MERKMALE

Inhalt:
50 Korn  
Bio-Label:
US-Bio  
Standort:
Sonne  
Aussaat:
März,  April,  Mai,  Juni  
Ernte:
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben