Kräuterseitling Pilze

Pleurotus eringii

ab 13.50 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand (Paket)

Inhalt:

Bitte Inhalt auswählen und gegebenenfalls Eingabefelder ausfüllen.

Inhalt:
3 Liter

BESCHREIBUNG

Anbau von Kräuterseitlingen
Die Verpackung besteht aus einem Kunststoff-Filterbeutel mit einem Substrat aus Sägemehl, einem weißen Styroporbehälter + Deckel und einem Deckel aus Pappe. Wenn Sie weiße Wucherungen sehen, sind diese Blasen die Vorboten für das Pilzwachstum. Hieraus wachsen später die Königsausternpilze.

Der Anbau

1. Wenn Sie an der oberen Kante des Pakets kleine Blasen sehen, können Sie den Kunststoffbeutel vollständig vom Paket abnehmen. Tauchen Sie den Substratblock ungefähr 30 Minuten unter Wasser und legen Sie den Substratblock, mit dem Deckel aus Pappe darauf, wieder in den weißen Styroporbehälter. Drücken Sie die Einkerbungen in den Ecken ein und entfernen Sie den perforierten Kreis auf dem Pappdeckel. Dies sorgt für ausreichend Licht und Luftfeuchtigkeit (den weißen
Styropordeckel benötigen Sie anschließend nicht mehr) Dadurch wird mehr Sauerstoff durch das Paket aufgenommen und das Wachstum der Knospen kann beginnen.Tipp: Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie die Substratblöcke berühren, dies verhindert die Kreuzkontamination von Pilzen!!!

2. Stellen Sie das Paket in einen geschützten, feuchten Raum mit einer Temperaturvon 16-19 °C. Besprühen Sie das Paket zweimal täglich mit einem Pflanzensprüher (Abbildung 1), damit die Außenseite feucht bleibt. Achten Sie auf ein herbstliches
Klima. Sorgen Sie dafür, dass der Kartondeckel stets auf dem Behälter verbleibt. Dies gewährleistet, dass die Feuchtigkeit besser im Inneren des Pakets verbleibt und sorgt außerdem dafür, dass ausreichend frische Luft in das Paket gelangt.

3. Nach ungefähr einer Woche sollten Sie immer mehr kleinere Knospen auf dem Paket sehen, die später zu schönen Königsausternpilzen heranwachsen. Auch in dieser Phase müssen Sie das Paket weiterhin befeuchten. Die Ernte. Sie können die Königsausternpilze ernten, wenn die kleinsten Pilze im Bund einen Hutdurchmesser von ca. 2-4 cm erreicht haben und der Hut noch nicht nach unten eingerollt ist. Um die Pilze zu ernten, nehmen Sie mehrere Pilz fest am Hut und lösen sie vorsichtig ab.

Mehrere Ernten

Bei der ersten Ernte ist der Ertrag in der Regel am größten, wenn Sie geerntet haben, halten Sie das Paket weiterhin feucht. Nach circa zwei Wochen sollte dann der zweite Schwung zu sehen sein. Bei den nächsten Malen wird der Ertrag stets geringer, da die Nährstoffversorgung reduziert ist.

Viel Spaß beim Anbauen und guten Appetit!

 

MERKMALE

Artikelnummer:
SE_085199
Farbe:
braun  
Höhe:
Inhalt:
Nach oben