Alraune, herbstblühend

Mandragora autumnalis

9.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
13 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Mystische Pflanze mit halluzinogener Wirkung.

Die im Herbst aus der Blattrosette blühende Alraune ist eines der berühmt berüchtigten Hexenkräuter und ein Hauptbestandteil der 'Flugsalben'. Auch bei uns heimisch, jedoch selten und vielleicht nur von wahren Kräuterkundigen zu finden. Bizarr die an einen Menschen erinnernde Pfahlwurzel mit den berauschenden Inhaltsstoffen.

Aussaat:
Alraunensamen zum Leben zu erwecken, ist nicht ganz einfach und benötigt Geduld. Um die Alraunensamen zur Keimung zu bringen, muss eine Winterperiode simuliert werden: Saatgut am besten in ein wenig sterilem Substrat (Sand oder steriles Kakteensubstrat) für 6 bis 8 Wochen in den Kühlschrank (ungefähr 5 Grad Celsius) legen. Anschliessend kann es im Frühling direkt ausgesät werden.  

Die Keimung kann bis zu 6 Monaten dauern.

Achtung: Samen sind giftig. Bitte kinder- und tiersicher aufbewahren!

MERKMALE

Inhalt:
13 Korn  
B-Farbe:
orange,  gelb  
Aussaat:
Standort:
Höhe:
Blüte:
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben