Tollkirsche, kaukasische Belladonna Samen

Atropa caucasica

7.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
50 Korn
Standort:
Halbschatten
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Atropa caucasica ist heimisch im Nordkaukasus .

Diese Tollkirschenart wird verwendet in der lokalen Medizin. Sie ist, der bei uns heimischen, schwarzen Tollkirsche sehr ähnlich  in Gesamtblattform, Blüte und Grösse Ein signifikanter Unterschied besteht darin, dass Atropa caucasica lila Stengel hat, im Gegensatz zu den grünen Stielen von Atropa belladonna.


Der Gattungsname Atropa entspringt der griechischen Mythologie. Die griechische Göttin Atropos gehört zu den drei Schicksalsgöttinnen und ist diejenige, die den Lebensfaden durchschneidet. Die Herkunft des Artepithetons belladonna ist nicht ganz geklärt. Oft wird es mit dem italienischen Begriff belladonna für 'Schöne Frau' assoziiert. Aktuell findet sie als Arzneipflanze Verwendung.

Die Pflanze bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort in einem normal fruchtbaren, feuchten Gartenboden.
Die Aussaat erfolgt im Herbst oder Frühjahr. Nur leicht bedecken Die Samen sind langsam im Keimen. Die Saatgefässe ein paar kühlen Tagen aussetzen, kann hilfreich zur Keimung beitragen.



ACHTUNG:
Alle Pflanzeteile sind giftig !

Quellen: Wikipedia und andere

MERKMALE

Artikelnummer:
hh_atro_cauc
Inhalt:
50 Korn  
Bio-Label:
US-Bio  
Standort:
Aussaat:
Versandgewicht:
10 Gramm
Nach oben