Indianerbanane, dreilappige Papau Samen

Asimina triloba

5.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
10 Korn
Standort:
Halbschatten
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Der Dreilappige Papau (Indianerbanane) ist ein mehrjähriger Laubbaum aus dem Süden und Osten der Vereinigten Staaten.
 
Die Früchte dieser bananenartigen Papaya, schmeckt wie Bananenpudding und sind reich an Aminosäuren sowie Vitamin A und C.

Die Blätter und Zweige enthalten insektizid wirkende Substanzen, die Acetogenine. Die höchste Konzentration findet sich in den jungen, dünnen Zweigen. Daraus werden zum Beispiel Shampoos gegen Kopfläuse hergestellt.

Findet traditionelle Anwendung als: Beruhigungsmittel, Abführmittel.

Der Baum bevorzugt Halbschatten und einen feuchten, leicht sauren Waldboden.

Die Samen sind frische, ungetrocknete Samen, die unter Kühlung gehalten werden müssen. Bitte pflanzen Sie diese deshalb so schnell wie möglich nach Erhalt aus. Die Samen ca. 2.5 cm tief in sandigen Lehmboden oder gute Blumenerde pflanzen. Mit gut verrotteten Blättern oder Kokosfasern mulchen und halten Sie diese im Gewächshaus bis zur Keimung, die im Frühjahr stattfindet. Die Keimung findet nach rund bei 15 Grad nach rund 30 bis 90 Tagen statt.

Früh verpflanzen oder in sehr tiefe Töpfe setzen, um den Wurzeln genügend Raum zum Wachsen zu geben.  Am besten im Garten verpflanzen, bevor sie zu gross werden, sobald sie über der kritischen Höhe von 2 m hinaus wachsen. Wenn die Bäume einmal so hoch sind, neigen sie dazu, ziemlich gut zu überleben. Aber in der Zwischenzeit müssen diese Bäume am besten mit Kompost versorgt werden.

Das Saatgut ist Certified Organic (biologisch) angebaut. (CERTIFIED ORGANIC by Oregon Tilth)

Foto 1 by Scott Bauer, USDA (Public Domain)

MERKMALE

Artikelnummer:
hh_asi_tril
Inhalt:
10 Korn  
Bio-Label:
US-Bio  
Aussaat:
Standort:
Höhe:
Versandgewicht:
10 Gramm
Nach oben