Indische Lotusblume (rot) Samen

Nelumbo nucifera

5.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
7 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die Indische Lotusblume ist eine mehrjährige, krautige Wasserpflanze aus Indien.

Die Wurzeln, Blätter, Stängel, Blumen und Samen, werden dort in Lebensmitteln und Ritualen verwendet.

Traditioneller Gebrauch (Ayurveda):  als Tonikum zur Verdauung, Urogenitaltrakt, Haut.

Die Wurzelknollen der Indischen Lotusblume werden getrocknet und zu Mehl verarbeitet oder gekocht und mit Essig und Sojasauce als Beilage serviert. Die jungen Blätter und Blattstiele werden als Gemüse gekocht. Die Samen werden frisch, kandiert oder geröstet als Knaberei verzehrt bzw. als Suppenbeilage gekocht.

Um die Samen zu spriessen, reiben Sie die Samenschicht an einer Stelle mit Schleifpapier oder einer Schleifscheibe durch, bis die weisse Endosperm Schicht gerade ersichtlich ist.  Dann den Samen in ein Keimglas gefüllt mit Wasser stellen und an einem hellen, warmen Fensterbrett oder im Gewächshaus aufstellen. Sobald das Wasser trübe wird, durch klares Wasser ersetzen. Die Keimung erfolgt innerhalb von 2 Wochen.

Nachdem der Sämling seine ersten Lilienballen produziert hat, wird er in den Teich verpflanzt. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln fest im Schlamm am Boden des Teiches verankert sind.  Wenn das Seerosenblatt sich unter der Wasseroberfläche befindet, ist das wahrscheinlich kein Problem, denn neue Blätter werden ausgesendet und erreichen dann die Oberfläche. In Gebieten, in denen der Teich nicht gefriert, werden diese im zweiten Jahr blühen.  Die Blütenfarbe variiert von rosa bis rot.

Das Saatgut ist Certified Organic (biologisch) angebaut. (CERTIFIED ORGANIC by Oregon Tilth)

Quellen: u.a. Wikipedia

MERKMALE

Inhalt:
7 Korn  
B-Farbe:
rosa  
Bio-Label:
US-Bio  
Aussaat:
Standort:
Sonne  
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben