Granadilla, süsse

Passiflora ligularis

5,94 €

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
20 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die Süsse Granadilla ist nach der Maracuja (Passiflora edulis) die wirtschaftlich wichtigste Art der Passionsblumen. Während aus der Maracuja hauptsächlich Saft gewonnen wird, werden die Früchte der Süssen Granadilla mit den Samen frisch als Dessert-Obst gegessen. Die Fruchtschale wird dabei aufgebrochen und der Inhalt ausgeschlürft oder ausgelöffelt.


Topf-, Kletter- und Kübelpflanze. Vor den Einräumen gut zurückschneiden. Überwinterung bei 5 - 10° C, eher trocken.

Höhe: Triebe werden bis 8 Meter lang.
Standort: Hell und warm.
Aussaat: Samen 24 - 48 h in lauwarmem Wasser einweichen. Danach Aussaat in Schalen oder mehrere Korn in einen Topf. Samen leicht mit Erde decken, feucht halten.
Keimtemperatur: 25 - 30° C





Quellen: Wikipedia u. a.
Foto by By John ocampo modified by Penarc ( [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

MERKMALE

Aussaat:
Ernte:
Inhalt:
Standort:
Sonne  
Blüte:
Versandgewicht:
8 Gramm

BÜCHER

Nach oben