Wind­röschen (Anemonen) Knollen

Wind­röschen (Anemonen) Knollen

Windröschen sehen oft zart aus, sind aber äusserst widerstandsfähig: Anemonen erscheinen schon früh im Jahr, wachsen am Meer, in grossen Höhen (Alpenanemone) und dunklen Wäldern: Der Wind verteilt ihre Samen und sorgt für rasche Vermehrung. Auch im Garten beleben die Anemonen manch unwirtliche Stelle. Die meist niedrig wachsenden Arten aus der Familie der Hahnenfussgewächse bilden Teppiche aus dunkelgrünen Blättern, aus denen weisse, gelbe, rosafarbene, violette, blaue Einzelblüten hervorleuchten.
 

Weiterlesen
Sie haben 3 von 3 angesehen

Nach oben