Kleesamen

Klee muss nicht vierblättrig sein um Glück zu bringen: Hummeln, Schmetterlinge und Bienen summen im Klee, den es in unzähligen Varietäten und Sorten gibt. Klee eignet sich sowohl als Tierfutter und zur Gründüngung und eine blaublühende Art wird zur Glarner-Ziger-Herstellung verwendet. Vom Rotklee ist bekannt, dass er hilfreiche Phyto-Östrogene enthält und seine Samen werden gezielt als schmackhafte Salatzugabe zum Keimen gebracht. Was immer Sie mit Ihren Kleesamen vorhaben, man kann Sie nur loben.
Sie haben 12 von 12 angesehen

Nach oben