Schachbrettblume

Die Schachblume mit ihrem schachbrettartig, dunkelrot gemusterten Blütenlampion ist als einheimische Wildpflanze in manchen Wiesen noch anzutreffen. Die apart kontrastierende Gartenform von Fritillaria meleagris in Weiss passt hervorragend zu den klassischen Schachblumen, deren Nektar auch die Schmetterlinge lieben. Schachblumen lassen sich leicht verwildern im Steingarten oder Rasen. Oberirdisch ertragen sie volle Sonne und Halbschatten, die in der Tiefe liegende Schachblumenzwiebel braucht es aber konstant feucht.
 

Weiterlesen
Sie haben 2 von 2 angesehen

Nach oben