Für die Aussaat und Anzucht von...

Anzuchtsubstrat 

Für die Aussaat und Anzucht von Jung­pflanzen verwen­deten Gärtne­rinnen und Gärtner bis vor ungefähr 70 Jahren selbst herge­stellte Mischungen aus verschie­denen Komposten und mine­rali­schen Zuschlags­toffen, wie Erde, Lehm, Ton, Sand, Kies oder feinem Split. Aus dieser Zeit stammt auch der Begriff Anzucht­erde. Seit Mitte der 50er Jahre des letzten Jahr­hunderts eroberten standar­disierte Substrate oder Blumen­erden den Markt, die zum grössten Teil aus Torf bestanden. Heute wird daher weniger von Erden sondern meist von Sub­straten gesprochen. Inzwischen finden vermehrt andere Stoffe Verwendung, damit Moore nicht mehr für die Torf­gewinnung abgebaut werden müssen. Mehr Infor­matio­nen zu Anzucht­substraten und Anzucht­erden finden Sie hier.

23 Artikel
  • Sofort verfügbar
CHF 17.00 *
100 Kokos-Quelltabletten, 36 mm im Durchmesser. Kokos-Quelltabletten sind biologisch abbaubar und 100%...
  • Sofort verfügbar
CHF 8.95 *
100 % Torffrei und biologisch abbaubar. Ideal für die Anzucht von Kräutern, Blumen und Gemüse....
  • Sofort verfügbar
CHF 4.40 *
20 Kokos-Quelltabletten, 36 mm im Durchmesser. Kokos-Quelltabletten sind biologisch abbaubar und 100% torffrei....
  • Sofort verfügbar
CHF 7.50 *
100 % Torffrei und biologisch abbaubar. Ideal für die Anzucht von Kräutern, Blumen und Gemüse....
  • Sofort verfügbar
CHF 7.50 *
100 % Torffrei und biologisch abbaubar. Ideal für die Anzucht von Kräutern, Blumen und Gemüse....
  • Sofort verfügbar
CHF 9.80 *
50 Kokos-Quelltabletten, 36 mm im Durchmesser. Kokos-Quelltabletten sind biologisch abbaubar und 100% torffrei....
  • Sofort verfügbar
CHF 10.90 *
100 % Torffrei und biologisch abbaubar. Ideal für die Anzucht von Kräutern, Blumen und Gemüse....
  • Sofort verfügbar
CHF 5.90 *
6 Kokos-Quelltabletten, 70 mm im Durchmesser. Kokos-Quelltabletten sind biologisch abbaubar und 100%...
Anzuchterde Kokos
2.5 Liter Beutel
  • Sofort verfügbar
CHF 3.90 *
Anzuchterde Kokos
2.5 Liter Beutel
Diese Anzuchterde ist speziell auf die Bedürfnisse von Samen und Stecklingen abgestimmt. Sie ist 100% torffrei,...
  • Sofort verfügbar
CHF 9.80 *
Anzuchthaus mit 20 Quelltabletten sofort bereit für die Anzucht Mit den Romberg Anzuchthäusern...
  • Sofort verfügbar
CHF 10.90 *
Anzuchthaus mit 28 Quelltabletten sofort bereit für die Anzucht Mit den Romberg Anzuchthäusern...
  • Sofort verfügbar
CHF 5.90 *
Anzuchthaus Small PLUS, 27,5 cm x 11,5 cm x 11 cm, inkl. 12 Kokos-Quelltabletten, grüne Schale. Mit den...
BIO
  • Sofort verfügbar
CHF 7.90 *
BIO
Bio Aussaaterde von Ökohum Die Profierde für den Fachhandel, die auch in Gärtnereien...
BIO
  • Sofort verfügbar
CHF 5.90 *
BIO
Schweizer Qualitätserde ideal für die Aussaat Die Ricoter-Aussaaterde eignet sich ideal für die...
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für normale Löcher
  • Sofort verfügbar
CHF 4.90 *
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für normale Löcher
Einsatz Erdpresse 'Klein' für normale Löcher 4 Stück Das Loch wird mit...
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für tiefe Löcher
  • Sofort verfügbar
CHF 4.90 *
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für tiefe Löcher
Einsatz Erdpresse 'Klein' für tiefe Löcher 4 Stück Das Loch wird mit diesem...
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für Würfel
  • Sofort verfügbar
CHF 5.50 *
Einsatz für Erdpresse 'Klein'
4 Stück für Würfel
Einsatz Erdpresse 'Klein' für Würfel 4 Stück Dieser Aufsatz drückt ein 2 x 2...
Erdpresse 'Gross'
für 1 Erdpressballen à 10 x 10 cm
  • Sofort verfügbar
CHF 95.00 *
Erdpresse 'Gross'
für 1 Erdpressballen à 10 x 10 cm
Erdpresse 'Gross' für 10 x 10 cm grosse Erdpressballen Mit den Erdpressen können...
Erdpresse 'Klein'
für 4 Erdpressballen à 5 x 5 cm
  • Sofort verfügbar
CHF 39.90 *
Erdpresse 'Klein'
für 4 Erdpressballen à 5 x 5 cm
Erdpresse 'Klein' für 4 Erdpressballen à 5 x 5 cm Mit den Erdpressen...
Erdpresse 'Mini'
für 20 Erdpressballen à ca. 1.75 x 1.75 cm
  • Sofort verfügbar
CHF 32.90 *
Erdpresse 'Mini'
für 20 Erdpressballen à ca. 1.75 x 1.75 cm
Erdpresse 'Mini' für 20 Erdpressballen à 1.75 x 1.75 cm Mit den Erdpressen können...
Anzuchtdünger

Biologischer Anzuchtdünger 

Der Biogarten Anzuchtdünger ist sinnvoll, da er speziell auf die Bedürfnisse der jungen Pflanzen in der Anfangsphase entwickelt wurde. Er enthält alle wichtigen Nährstoffe, die Jungpflanzen für ein kräftiges und ausgewogenes Wachstum benötigen.

Anzucht­substrat ist nicht gleich Anzucht­substrat

Früher wurde für die Anzucht häufig Substrat mit Torf verwendet. Da für die Gewinnung von Torf Moore abgebaut werden müssen, was wiederum schlecht für die Natur und Umwelt ist, werden heute hauptsächlich torffreie Substrate und Erden verwendet. Eine der Alter­nativen zu Torf ist die Kokos­faser, die als Abbau­produkt bei der Verar­beitung von Kokos­nüssen anfällt. Dieser Roh­stoff wird z.B. bei der Her­stellung der Anzucht­erde und der praktischen Kokos­quell­tabletten verwendet. Ausser­dem wird immer weiter nach umwelt­verträg­lichen Materi­alien für die Substar­therstellung gesucht. So wird u.a. mit Pflanzen­fasern aus Holz­resten, Hanf oder Elefanten­gras experi­mentiert, um unab­hängig vom Jahr­zehnte lang verwendeten Torf zu werden.

Die verschie­denen Anzucht­substrate und ihre Verwendung

Anzuch­terde

Natür­lich kann man versuchen, sein Anzucht­substrat aus Kompost und diversen Zuschlags­toffen selbst herzu­stellen, so wie es früher in Gärtne­reien üblich war. Im Inter­net und in Gartenzeit­schriften werden immer wieder entsprechende Rezepte vorgestellt. Diese Mischungen aus gleichen Teilen Kompost, Sand und Garten­erde können aller­dings Probleme bereiten, da sie neben Unkraut­samen auch Krankheits­erreger, und Schädlinge, wie Spring­schwänze, kleine Würmer oder Asseln enthalten können. Ausser­dem kann der Nähr­stoff­gehalt solcher Mischungen proble­matisch hoch, und damit schädlich für die Keimlinge sein. Für empfind­liche Aus­saaten verwendet man daher besser struktur­stabile und nur schwach gedüngte Anzucht­substrate profes­sioneller Erden- oder Substrat­hersteller, wie die Kokos-Anzucht­erde von Romberg oder die Anzucht­erde vom Schweizer Hersteller Ricoter. Sie bieten ausserdem den Vorteil, dass sie keine Krank­heits­erreger oder andere uner­wünschte Bei­mischungen enthalten.

Solche Anzucht­erden finden Verwendung zum Füllen von Aussaat­schalen, Multi­platten und Anzucht­töpfen. Auch zum Absieben der Sämlinge eignet sich das feine Substrat, das nicht zum Verschlämmen neigt, hervor­ragend.

Für die Aussaat von Kakteen und anderen Sukku­lenten kann man dem Anzucht­substrat noch groben Quarzsand oder feines Bims­granulat, auch Lavasplit genannt, beimischen.

Quell­tabletten

Besonders einfach ist die Anwendung von Quell­tabletten und -töpfen. Sie bestehen eben­falls aus Kokos­faser, die bei der Her­stellung der Töpfe stark zusammen­gepresst wird. So entstehen Tabletten, die vor der Verwen­dung gut befeuchtet werden und so innerhalb kurzer Zeit zum fertigen Topf auf­quellen. Die Wurzeln des Sämlings durch­wurzeln den Quelltopf, so dass sich ein gut geformter Wurzel­ballen bildet. Töpfe aus Kunst­stoff oder Ton sind somit über­flüssig.

Quell­tabletten gib es in unter­schied­lichen Grössen resp. und Durch­messern. Sie lassen sich auch sehr gut und platz­sparend in den verschiedenen Anzucht­häusern verwenden.

POP UP Erde

Bei dieser speziellen Anzuch­terde wurde die Substrat­mischung, ganz ähnliche, wie bei den Quell­töpfen, während des Her­stellungs­prozesses verdichtet. So entsteht eine platz­sparende Packung. Durch Zugabe von Wasser nach Gebrauchs­anleitung quillt die POP UP Erde auf, und ist nach wenigen Minuten einsatz­bereit.