Zwiebelfliege

ameiseZwiebelfliege, Larve
Die Larven der etwa 6 bis 7 mm großen Zwiebelfliege (Delia antiqua) schädigen Zwiebeln, Schalotten und Lauch. Die zu den Blumenfliegen zählende Zwiebelfliege ähnelt einer Stubenfliege.

Einen Zwiebelfliegenbefall erkennt man an der gelbgrauen Verfärbung der jungen Lauch- und Zwiebelpflanzen. Sie können auch welken oder sich bogenartig verkrümmen. Geschädigte Jungpflanzen lassen sich leicht aus der Erde ziehen.

Bei älteren Pflanzen sieht man häufig auch Fraßgänge oder sogar die weißen Maden der Fliegen im Inneren.

Maßnahmen zum Schutz vor und zur Bekämpfung der Zwiebelfliege

Am besten schützt man die Zwiebeln, indem man die Beete mit Kulturschutznetzen abdeckt. So gelangen die Tiere nicht zur Eiablage an die jungen Pflänzchen.
Sie haben 2 von 2 angesehen

Nach oben