Muttertag: Geschichte & blühende Geschenkideen

Auch wenn Sie Ihrer Mutter täglich zeigen, dass Sie sie lieben und schätzen, ist der jährliche Muttertag eine schöne Gelegenheit, dies noch einmal explizit zu zelebrieren. Erfahren Sie hier, was genau hinter diesem Tag steckt, auf welche Geschichte er zurückblickt und welche Geschenke sich besonders zur Feier dieses Ehrentages eignen.

Die Geschichte hinter dem Muttertag

Der Muttertag ist ein Ehrentag, der für alle Mütter dieser Welt eingeführt wurde. Seinen Ursprung hat er in den USA: Hier wurde er zum ersten Mal im Jahr 1914 gefeiert. Der sogenannte Mother's Day verbreitete sich aber von dort aus mit der Zeit überall in der Welt, auch in die Schweiz. Hierzulande feiern wir diesen Tag ebenfalls seit vielen Jahren. Offiziell fällt er jährlich auf den zweiten Sonntag im Monat Mai. In diesem Jahr wird dies also der 12. Mai sein. Verbunden ist der Ehrentag aller Mütter mit einigen Bräuchen, die von Land zu Land verschieden sind.

Gemeinsam haben die Bräuche aller Länder, dass sie meist mit kleineren Geschenken, Grusskarten und Blumen verbunden sind.

Gibt es typische Blumen als Muttertagsgeschenk?

Generell können alle Blumen verschenkt werden, welche die eigene Mutter gerne mag. Hierfür kommt sowohl ein Strauss mit frischen Schnittblumen als auch ein Gesteck in Frage. Ihre Mutter liebt Topfpflanzen? Dann sind auch diese eine geeignete Geschenkidee – und hinzukommt, dass sie auch noch länger halten als frische Blumen. Gemeinsam mit einem gemeinsamen Essen oder einem schönen Ausflug wird dieses Blumengeschenk bestimmt für viel Freude sorgen.


Margeriten zum Muttertag
Lilien zum Muttertag
Rosen zum Muttertag

Geeignete Blumen

Wenn Sie für Frühlingsgefühle sorgen möchten, verschenken Sie gerne gelbe Tulpen, die für Lebensfreude und Fröhlichkeit stehen. Weisse Tulpen sind hingegen ein Symbol der ewigen Liebe und passen daher auch sehr gut zu diesem schönen Tag.

Eine Blume, die Zuneigung ausdrückt, ist die Gerbera. Aufgrund ihrer Symbolträchtigkeit und ihrer wunderschönen Blütenpracht wird sie gerne an liebe Menschen verschenkt. Zudem gibt es sie in so vielen unterschiedlichen Farben, dass Sie einfach die Lieblingsfarbe Ihrer Mutter auswählen können und so ein passendes Blumengeschenk haben.

Wer insbesondere seiner Dankbarkeit Ausdruck verleihen will, verschenkt Margeriten, wohingegen Lilien für Liebe und Respekt stehen.

Blumensamen als Muttertagsgeschenk

Neben frischen oder eingetopften Blumen und Gestecken haben allerdings auch Samen als Geschenk eine grosse Symbolkraft. Sie stehen für neues Leben, welches die Mutter ihrem Kind schenkt. Wie wäre es daher mit Saatgut für dekorative Pflanzen als Muttertagsgeschenk? Ganz besonders eignen sich hierfür Samen für rote Blumen – immerhin ist Rot die Farbe der Liebe. In unserem Sortiment finden Sie beispielsweise:



Eine Besonderheit und damit für den Muttertag hervorragend geeignet ist Lara's Herz: Dieser Ballonwein ist eine dekorative Schlingpflanze mit hübschen weissen Blüten und ballonförmigen Früchten. In diesen Früchten entwickelt sich während der Reife ein schwarzer Samen mit einem deutlich erkennbaren weissen Herz – passend zum Ehrentag der Mutter.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nach oben