In wenigen Schritten zum vogel­freund­lichen Garten

Morgend­liches Vogel­gezwitscher, Vogel­beo­bach­tungen während des Früh­stücks oder beim Arbeiten von zuhause aus – das sind nur einige der Vorzüge, die ein vogel­belebter Garten mit sich bringt. Nicht zuletzt aber sind unsere heimischen Vögel auf vogel­freundliche Gärten angewiesen – gerade während der Brut­zeit, die für sie besonders anstrengend ist.

Sie haben einen Zier­garten und möchten diesen auf einfache Art und Weise in einen vogel­freund­lichen Garten um­wandeln? Prima, wir verraten Ihnen, wie es geht.

Wie gestalte ich meinen Garten vogel­freund­lich?

Der Trick: Gestalten Sie Ihren Garten möglichst natur­nah, damit die Vögel sich darin wohl­fühlen. Und achten Sie darauf, dass die Tiere alles bekommen, was sie benötigen: Nahrung und Wasser, Unter­schlupf, Bade­stellen und ein paar geeignete Nist­plätze.

Fördern Sie die Viel­falt und schaffen Sie unter­schied­liche Lebens­räume

Natürliche Futter­quellen wie Samen, Früchte, Insekten und Käfer finden Vögel vor allem in Gärten mit vielen ein­heimischen Pflanzen. Insekten meiden Zier­pflanzen häufig, und auch die Vögel selbst wissen mit vielen exo­tischen Früchten wenig anzu­fangen.

Vogel­freund­liche Pflanzen, eine bunte Blumen­wiese und Beete mit Wild­stauden, Hoch­stamm-Obst­bäume und Dorn- sowie Beeren­sträucher sind daher ein guter Anfang für Ihren vogel­freund­lichen Garten. Wie wäre es bei­spiels­weise mit einer Eber­esche, deren Dolden­blüten Insekten anlocken und die den Vögeln köstliche Früchte beschert?


Naturnaher Garten

Vögel bevorzugen natur­nahe Gärten.

Vogelbad

Vogel­bäder werden gerne genutzt.

Vogelnistkasten

Nist­kästen unterstützen Vögel besonders während der Brut.

Vogel­freund­licher Garten: Schutz durch Ver­steck­mög­lich­keiten

Ein vogel­freund­licher Garten bietet nicht bloss Nahrung: Darüber hinaus freuen sich die Piep­matze auch über Kletter­pflanzen an den Fassa­den und an der Pergola – etwa Efeu, Rosen oder Hopfen. Diese bieten nämlich gross­artige Brut­stätten für Sing­vögel.

Eben­falls beliebt bei Vögeln: der dicht­wachsende Gewöhn­liche Schnee­ball, der ihnen Ver­steck­möglich­keiten und leckere Beeren liefert.

Vogel­freund­liche Garten­pflege

Die Vögel im Garten sind gleich­zeitig tierische Helfer: Sie fressen viele Schäd­linge, die ansonsten Ihre Pflanzen angreifen würden. Aus diesem Grund sollten Sie auch unbedingt auf chemische Pflanzen­schutz­mittel und Dünger verzichten. Diese werden von den Insekten aufge­nommen und landen über die Nahrungs­kette in den Vögeln. Sie reichern sich in deren Fett­gewebe an und stören deren Frucht­barkeit und Gesund­heit. Besser verwenden Sie einen bio­logi­schen Pflanzen­schutz, welcher die Vögel schont.

Über einen reich­haltigen Kompost­haufen und ver­wilderte Ecke mit Alt- und Tot­holz­stapel hingegen freuen sich die Garten­helfer. Hier tummeln sich wert­volle Würmer, Insekten und Spinnen. Auch ein­heimische Wild­blumen und Bienen­weiden locken Insekten an. Alles wichtige Klein­lebe­wesen, welche auf dem Speise­plan unserer Vögel stehen.

Weitere Tipps zur Unter­stützung der Vögel im Garten

Neben Schutz und Futter benötigen Vögel auch Wasser: Stellen Sie Vogel­tränken, Suppen­teller oder andere flache Behälter mit frischem Wasser auf. Diese dienen im Sommer auch zum Baden und Abkühlen. Darüber hinaus sind Sand­bade­stellen beliebt bei Vögeln: Richten Sie dafür 5 bis 10 cm tiefe Mulden im Garten ein, die Sie mit Sand füllen.

In gewissen Zeiten ist auch eine zusätz­liche Fütterung von Vögeln sinn­voll. Vogel­nist­kästen unter­stützen in der an­strengenden Zeit der Brut: Sie sollten stets leicht zu reinigen sein und ein Ein­flug­loch besitzen, das etwa durch Metall­platten vor Raub­tieren schützt.


Noch mehr hilfreiche Tipps zur Gestaltung eines natur­nahen Gartens, in dem sich heimische Vogel­arten wohl­fühlen, finden Sie in unseren Bio­garten-Büchern.

In unserem Online-Shop können Sie ausser­dem diverse Vogel­nist­kästen und andere Tier­hotels der Traditions­marke Schwegler bestellen. Aufgrund der grossen Nach­frage haben wir unser Sortiment massiv erweitert! Schauen Sie doch gleich mal vorbei.

Weitere Informationen zum Thema «Vogelfreundlicher Garten» finden Sie unter den folgenden Links:


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nach oben