Gartenblog – Alles rund ums Gärtnern

"Ein schöner Garten wischt den Staub des Alltags von der Seele." – in der Tat! Einen Garten oder auch nur schon einige Pflanzen auf dem Balkon oder der Terasse zu haben, tut einem wahrlich gut. Dort kann man sich zurück ziehen, seine Seele baumeln und die Natur in nächster Nähe auf sich einwirken lassen.

Natürlich ist jedes Gartenprojekt auch mit Einsatz und Arbeit verbunden, doch wer mal mit dem Gärtnern begonnen hat merkt schnell, dass dies eine entspannende, ja fast schon meditative Beschäftigung sein kann, auf die man bald nicht mehr verzichten mag. Damit auch Ihre Gartprojekte erfolgreich sind und Sie sich in Ihrem grünen Zuhause wohl fühlen, bieten wir Ihnen hier im Gartenblog hilfreiche Tipps rund ums Gärtnern.

Unser Gartenblog wird wöchentlich um einen weiteren Gartenblog-Beitrag ergänzt. Sie finden hier allerlei Informationen, wie Sie aus Ihrem Garten ein wahres Meisterwerk zaubern. Hilfreiche Tipps verhelfen zu reichen Ernten, geschmacksvollen Kräutern und bezaubernden Blüten.

Seien es Hinweise und Tricks zur biologischen Behandlung von aktuellen Schädlingen oder die aktuell anfallenden Gartenarbeiten: Unser Blog hält Sie stets auf dem Laufenden. Auch der Trend vom Urban Gardening und die Wichtigkeit von der Erhaltung von alten Sorten wird hier thematisiert.

Regelmässiges Reinschauen lohnt sich also allemal. Um keinen der wöchentlich erscheinenden Blogartikel zu verpassen, informieren wir das Aufschalten eines neuen Blogartikels jeweils auch über unsere Facebook-Page sowie über unseren Instagram-Account. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der Artikel.

Johanniskraut

Johanniskraut ist eine mehrjährige Pflanze mit kleinen ovalen Blättern und gelben Blüten. Im Garten bevorzugt das Kraut sonnige Standorte und erreicht eine Grösse von rund 80 cm.

Erdbeeren

Die aromatischen Früchte haben sehr wenige Kalorien, aber lebenswichtige Vitamine und Mineralien. Sie gelten als Vitamin-C-Bomben. Schon 200 g decken den kompletten Vitamin C-Tagesbedarf eines Erwachsenen.

Eisheilige - Das steckt dahinter

Mitte Mai heisst es aufpassen für Gartenfreunde, denn um diese Jahreszeit sind Kaltluftvorstösse nicht ungewöhnlich. Auch dieses Jahr könnte uns rund um die Eisheiligen vom 11. bis 15. Mai wieder eine ungemütliche Kaltluft erfassen.

Gartenarbeiten & Gartenpflege im Mai

Um sich bis in den Herbst an reichen Ernten und einer üppigen Blütenpracht erfreuen zu können, sollten Sie im Mai diese Gartenarbeiten erledigen.

Nach oben