Asiasalat aussäen: stets frischen Salat das ganze Jahr hinweg

Asia­salate erfreuen sich so langsam hier­zulande grösser werdender Beliebt­heit. Kein Wunder, denn sie vereinen tolle Eigen­schaften: Sie sind kälte­tolerant, lassen sich daher unkompli­ziert ganz­jährig anbauen und punkten mit einer langen Ernte­zeit. Zudem enthalten sie gesunde Vital­stoffe und peppen mit ihrem scharf-würzigen Aroma asiatische Gerichte wie Wokgemüse oder exotische Suppen wunderbar auf.

Was sind Asia­salate und welche Besonder­heiten zeichnen sie aus?

Unter Asia­salaten versteht man eine ganze Gruppe verschie­dener Blatt­gemüse. Sie zählen allgemein zu den Kohl­salaten und stammen aus Asien.

Abwechs­lung ist mit den asia­tischen Salaten stets garantiert: Sie sind in vielen Varianten erhält­lich. Diese variieren in Form, Farbe, Geschmack und in ihrer Schärfe. Da die Pflanzen kälte­tolerant und ganz­jährig ernte­fähig sind, stellen asiatische Salate eine hervor­ragende Ergänzung im heimischen Selbst­versorger­garten dar. Bauen Sie einige Pflanzen mit zeit­lichem Abstand in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder auch im Inne­nbereich an, profi­tieren Sie von stets frisch pflück­baren jungen oder ausge­wachsenen Blättern für unter­schied­lichste Einsatz­zwecke!

Unser Tipp: Probieren Sie die folgenden Asia­salat-Sorten aus:


Mizuna rot und grün
frische Asiasalat-Blätter
Asiasalat, japanischer Senfkohl

Anwendung: Wie inte­grieren Sie die leckeren Salate in Ihren Alltag?

Geschmack­lich sind Kohl­salate aus dem asia­tischen Raum aromatisch intensiv und etwas scharf, wobei auch milde Sorten exis­tieren (siehe oben). Tipp: Die Schärfe lässt sich durch Andünsten abmildern. Sie punkten zudem mit wertvollen Nähr­stoffen. Daher dürfen diese Pflück- und Schnitt­salate gerne häufiger auf dem Speiseplan stehen.

Tipps für die Asia­salat-Verwendung in Ihrer Küche:

  • als Salat mit exotischen Zutaten wie Mango, Papaya, Erdnusssauce
  • als Wokge­müse, etwa mit asia­tischen Pilzen und Bambus
  • als Beilage zu asia­tischen Gerichten wie Frühlings- und Sommer­rollen, Sushi
  • als Suppen­einlage in asiatischen Suppen
  • als Smoothie-Zutat in grünen Smoothies
  • als Gewürz zu anderen Gemüse­sorten, die milder sind
  • zum Umwickeln von anderen Lebens­mitteln, etwa exotisches Gemüse

Sie können warten, bis die Salat­blätter ihre volle Grösse erreichen. Oder Sie ernten diese bereits nach wenigen Wochen (etwa drei Wochen in den Sommer­monaten und neun Wochen in der kälteren Jahre­szeit). Diese jungen Blätter sind sehr zart und werden als Baby-Leaf-Blätter bezeichnet. Sie sind zudem besonders nähr­stoff­reich.


Asiasalat: Samen und frische Blätter
Asiasalat im Anzuchttopf
Asiasalat-Setzling

Asiasalate sind beliebt, vielseitig verwendbar und einfach selber zu kultivieren.

Die korrekte Asia­salat-Aussaat: auch in der kalten Jahres­zeit kein Problem

Aussäen können Sie die meisten Asiasalat-Sorten im Freiland zwischen März und September; sehr kälte­resis­tente Sorten als als Winter­saaten sogar später. Möglich ist auch die ganz­jährige Aussaat im Gewächs­haus: dank der Kälte­toleranz der Pflanzen auch ohne Heizung. Oder Sie ziehen die Pflanzen ganz­jährig im Innen­bereich vor und setzen sie später nach draussen. Auch die Haltung auf dem Fenster­brett ist verbreitet. Es macht Sinn, die Aussaat in mehrere Zeit­punkte aufzu­teilen, sodass Sie stets frischen Nachschub haben.

Und so gelingt Ihnen die Aussaat Schritt für Schritt:

  • Asia­salat-Samen 1 bis 2 cm tief mit 1 cm Abstand in Anzucht­erde stecken
  • durch­sichtige, perfo­rierte Folie über dem Anzucht­topf sorgt für ein ideales Klima
  • nach der Keimung Verein­zelung auf grössere Töpfe oder ins Freiland, dabei mindestens 3 cm Abstand zwischen Pflanzen und 10 cm zwischen Reihen einhalten
  • optimal: bis zu 28 cm Abstand zu weiteren Sorten

Trotz Kälte­toleranz ist es sinnvoll, die Salate aus dem fernen Osten bei niedrigen Tempe­raturen mit Vlies zu schützen. Bringen Sie dieses so an, dass die Salate im Winter dennoch viel Licht erhalten.

Viele tolle Asiasalat- sowie weitere Pflück- und Schnitt­salat-Sorten finden Sie jeder­zeit bei uns im Online-Shop. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Auspflanzen!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nach oben