Kokopelli Verein zum Schutz der Pflanzenvielfalt

Die Vielfalt der Pflanzen zu schützen ist wichtig. Die Förderung von zertifizierten Samen und der Erhalt von alten Sorten bewahrt unser kulturelles Erbe und schützt die Biodiversität. Auch ist es wichtig, dass alle Menschen die gleichen Rechte zum Säen und Kultivieren von Pflanzen haben. Dies ist jedoch keine Selbstverständlichkeit. Das hat ein Verein erkannt, der mittlerweile eine wichtige Rolle im Öko-Saatgutsektor spielt.

Was ist Kokopelli?

Kokopelli ist im ursprünglichsten Sinne eine amerikanische mythologische Figur: ein Flötenspieler, in dessen Buckel sich ein Sack mit Samen befindet. Er steht traditionell für das Leben und eine fruchtbare Zukunft in Kooperation von Mensch und Natur.

Kokopelli ist aber auch der Name eines Vereins, der 1999 gegründet wurde: von Dominique, Sofy Guillet und Jocelyn Moulin, die sich für Heilpflanzen und den Erhalt der Biodiversität aussprechen.


Kokopelli Kürbis-Samen
Nachhaltigkeit Kokopelli
Gemüsegarten Kokopelli Samen

Die Kokopelli-Philosophie: Pflanzenvielfalt schützen und zertifiziertes Saatgut fördern

Der Kokopelli Verein spricht sich aus für bio-zertifiziertes Saatgut, für samenfeste Sorten und dafür, dass diese allen zugänglich sein sollten. Das bedeutet genauer: Samen sollen reproduzierbar sein und frei von Rechten. Was der Verein mit seiner Philosophie ablehnt, sind F1-Hybride und Saatgut-Beschränkungen jeglicher Art. F1-Saatgut besteht aus nicht samenfesten Hybrid-Züchtungen, die jedes Jahr erneuert werden müssen. F1-Saatgut steht im Verruf, da es traditionelle Sorten verdrängen soll, was langfristig zur Einschränkung der Vielfalt genetischer Ressourcen führen könnte.

Eine grosse Rolle spielt die Philosophie dieses Vereins mittlerweile, da einige konventionelle Saatgutfirmen sich immer mehr exklusive Rechte sichern wollen. Hierdurch ist bereits jetzt in der EU der Trend bemerkbar, dass viele (insbesondere alte) Saatgut-Sorten immer weiter verdrängt werden oder sogar ganz verloren gehen.

Das erklärte Ziel des Kokopelli Vereins ist es daher, alte, traditionelle und Heilpflanzen sowie die Biodiversität der Pflanzen zu erhalten.

Wenn Sie sich weiterführend über das Thema biologische Landwirtschaft/alte Sorten informieren möchten, schauen Sie sich gerne auch unsere Informationsseiten zur Themenwelt Bio oder zu Alten Sorten an.

Entdecken Sie die Kokopelli-Vielfalt in unserem Shop

Die vielen verschiedenen Samen von Kokopelli erhalten Sie ab sofort auch in unserem Online-Shop für Sämereien. Hier steht Ihnen neu eine riesige Auswahl von fast 400 neuen Sorten zur Verfügung. Dort finden Sie alles, was das Gärtnerherz begehrt: von Gemüse über Kräuter bis hin zu Blumen wie Ringelbume oder Wunderblume. Besonders lohnt sich ein Blick auf die Auswahl an verschiedenen Tomaten- und Chili-Samen sowie auf die diversen Paprika-Sorten. Aber auch die neuen Tabak- und Senf-Sorten bringen neue Vielfalt in Ihren heimischen Garten. Oder wie wäre es mit Samen für Melonen, Kürbisse, Kohl, Prunkwinden oder Mohn?

Bisher erhalten Sie das Kokopelli-Saatgut online in der Schweiz ausschliesslich in unserem Shop. Und die Kokopelli-Saatgut-Auswahl ist bei uns so gross, dass es Ihnen mit Sicherheit schwerfallen wird, sich zu entscheiden. Was aber nicht weiter schlimm ist, denn:

Mit Kokopelli-Saatgut sorgen Sie nicht nur in Ihrem eigenen Garten oder auf dem Balkon für eine traumhafte Pflanzenvielfalt, sondern unterstützen auch das Ziel, das hinter dem Saatgut-Vertrieb steht: die Umwelt und die Vielseitigkeit der Natur zu fördern.

Weiterführende Informationen zum Thema Kokopelli finden Sie unter dem folgenden Link:


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nach oben