Tomate 'Paul Robeson' Samen

Solanum Lycopersicum

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
35 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Diese Tomaten Sorte 'Paul Robeson' bietet ziemlich gerippt und flache, dunkle Früchte von 150 bis 400 g. Sie sind nicht sehr empfindlich gegen Bersten und ihr Geschmack ist sehr süss und würzig.

Diese alte Sorte aus Russland wurde von Marina Danilenko, Sammlerin in Moskau, vorgestellt. Benannt wurde sie nach dem Opernsänger Paul Robeson, der sich für die Gleichberechtigung der Schwarzen einsetzte. Die Sorte ist auch bekannt als 'Paul Robinson' und 'Paul Robson'.

Aussaat:
Februar - April. Den Samen auf die Oberfläche feuchter, durchlässiger Aussaaterde aussäen, leicht andrücken und mit gesiebtem Substrat bedecken.
Die Aussaatgefässe in ein Zimmergewächshaus stellen oder mit einer dünnen durchsichtigen Folie abdecken (diese ist nach der Keimung zu entfernen).
An einem hellen Ort bei 18 bis 22 Grad Celsius keimen die Pflänzchen rasch (7 - 14 Tage).
Nach etwa drei Wochen einzeln in Töpfe von 8 - 10 cm Durchmesser pikieren.

Pflege:
Die Jungpflanzen frühestens ab Mitte Mai in einem Abstand von 50 - 60 cm auspflanzen, am Besten im Tomatenhaus.
Tomaten benötigen gut durchlässigen, nahrhaften Boden.
Sobald Früchte ansetzen einmal wöchentlich düngen (biologischer Dünger ist zu empfehlen).
Die Entfernung der Triebspitze am Ende der Wachstumsperiode beschleunigt das Ausreifen.



Die Texte auf der Tüte der Samen sind in Französisch. Eine Aussaatanleitung wird auf Deutsch mitgeliefert.
Fotos: Association Kokopelli

MERKMALE

Artikelnummer:
kok_P7315
Inhalt:
35 Korn  
Farbe:
schwarz  
Typ:
Bio-Label:
EU-Bio  
Standort:
Sonne  
Aussaat:
Ernte:
Versandgewicht:
10 Gramm

MISCHKULTUREN

Nach oben