Feigenkaktus

Opuntia ficus-indica

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
12 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die ursprüngliche Heimat des Feigenkaktus dürfte in Mexiko liegen. Heute ist er in weiten Teilen der Tropen und Subtropen verbreitet. Auch im Mittelmeerraum ist er verwildert.

Der Feigenkaktus sollte soviel Licht wie möglich erhalten. Im Sommer kann er im Freien platziert werden. Im Winter kann er ohne Probleme im Zimmer ghalten werden, da er trockene Luft gut verträgt. Im Winter muss der Kaktus nicht gegossen werden. Im Frühling geniesst er aber eine kräftige Wassergabe.

Aussaat: Den Samen vor der Aussaat für 12 Stunden in warmen Wasser aufweichen. Aussaat an der Oberfläche von leicht gefestigter, feuchter Aussaaterde. Den Samen nicht bedecken. In einer Keimbox oder einem warmen Platz bei einer Temperatur von 20-25C kultivieren. Nach der Aussaat nicht vom Licht ausschliessen, da dies die Keimung gefährden kann. Die Oberfäche feucht aber nicht nass halten. Keimung erfolgt nach 1-9 Monaten.

Auspflanzung: Wenn die Sämlinge gross genug sind in 8cm Töpfe oder Schalen mit kiesiger Kaktusmischung pikieren. Die Jungpflanzen langsam an die Aussentemperaturen gewöhnen und nach 10-15 Tagen, nachdem keine Frostgefahr mehr besteht, in einem Abstand von 30cm auspflanzen. Sandiger, steiniger Boden mit wenigen Nährstoffen genügen für den Kaktus. Torfreiches Erdreich ist nicht erwünscht. Gibt man ihm zu nährstoffreiches Erdreich, beginnt die Pflanze untypisch zu wachsen.


By H. Zell - Own work, CC BY-SA 3.0, Link

MERKMALE

Inhalt:
12 Korn  
Aussaat:
Standort:
Sonne  
Versandgewicht:
8 Gramm
Nach oben