Nickender Lauch Samen

Allium cernuum

5.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
50 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Allium cernuum ist eine mehrjährige Staude, die aus einer länglichen, konischen Zwiebel wächst und runde, pinkfarbene, anmutig nickende Blüten trägt. Gut geeignet für Wiesenbepflanzung, im Steingarten oder am Waldrand. Angepasst an trockene Bedingungen.

Herkunft: Nordamerika und Nordmexiko

Allium cernuum ist essbar und hat einen starken Zwiebelgeschmack, und wurde oft in der Küche verwendet. Es wird in Gärten wegen seiner charakteristischen nickenden Blüten angebaut, die weiss, rosa oder kastanienbraun sind; sie ist winterhart in den USDA-Zonen 3-9.

Hinweis: Neben anderen Allium-Arten sehen auch Bärlauch, Feldknoblauch und wilder Lauch ähnlich aus. Bei jeder zwiebelähnlichen Pflanze, der der erwartete Geruch fehlt, ist Vorsicht geboten.


Aussaat:
Kaltkeimer. Aussaat der Samen in Saatschalen mit sandigem Anzuchtsubstrat im Herbst/Frühwinter. Die Aussaatschalen dann im geschützten Freien aufbewahren und konstant feucht (nicht nass) halten. Durch den natürlichen Temperaturverlauf über den Winter beginnen enzymabbauenden Prozesse an der Samenschale, welche die Keimung im Frühjahr begünstigen. Bedeckung der Aussaatschalen während Winter mit Schnee ist von Vorteil. Keimung im Frühling. Für eine Aussaat im Frühling ist eine künstliche Kühlphase (z.B. im Kühlschrank) von 2-4 Wochen empfohlen.



Quellen u.a. Wikipedia

MERKMALE

Artikelnummer:
bbh_alli_cern
Aussaat:
Blüte:
Juli,  August  
Blütenfarbe:
rosa  
Höhe:
Inhalt:
50 Korn  
Standort:
Sonne  
Versandgewicht:
10 Gramm

BÜCHER

Nach oben