Radieschen 'Il Candela di Fuoco' Samen

Raphanus sativus

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
1800 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Gleichmässige, lange, spitzzulaufende, rote Rüben mit knackigem, weissem Fleisch. Saftig und schnellreifend mit einem würzigen Aroma. Eine unentbehrliche Zutat in Salate.



AUSSAATHINWEISE
Radies bevorzugt nahrhaften, gut-durchlässigen Boden für einen schnellen Wuchs von zarten, knackigen Wurzeln. Freilandaussaat: regelmässig von März bis September. Frühaussaaten ab Februar unter Glas. Bei warmem Klima kann die Reife schon nach 5 Wochen erfolgen. Den Samen 13mm tief, in Reihen ansäen. Die Aussaat ist ideal zwischen hochwachsenden Gemüsesorten. Radies reift schnell und wird daher oft als Markierung für langsam wachsende Pflanzen wie z.B. Petersilie benutzt. Es ist notwendig, dass die reifen Wurzeln häufig geerntet werden, da das Radies sonst weich und markig wird und den Geschmack verliert. Die jungen Blätter sind ideal in Suppen. Die Radiessamen können als Keimsprossen in Salate und Pfannengerichten benutzt werden.

KOCHTIPS
Radies- und Orangensalat. Radieschenscheiben, Spinat, Rocket, Petersilie und Orangenscheiben mischen und mit einer Salatsosse aus Olivenöl, Zitrone, Orangensaft und Zucker vermischen.

MERKMALE

Inhalt:
Farbe:
rot  
Standort:
Aussaat:
Ernte:
Versandgewicht:
8 Gramm

MISCHKULTUREN

Nach oben