Gartenblog – Alles rund ums Gärtnern

"Ein schöner Garten wischt den Staub des Alltags von der Seele." – in der Tat! Einen Garten oder auch nur schon einige Pflanzen auf dem Balkon oder der Terasse zu haben, tut einem wahrlich gut. Dort kann man sich zurück ziehen, seine Seele baumeln und die Natur in nächster Nähe auf sich einwirken lassen.

Natürlich ist jedes Gartenprojekt auch mit Einsatz und Arbeit verbunden, doch wer mal mit dem Gärtnern begonnen hat merkt schnell, dass dies eine entspannende, ja fast schon meditative Beschäftigung sein kann, auf die man bald nicht mehr verzichten mag. Damit auch Ihre Gartprojekte erfolgreich sind und Sie sich in Ihrem grünen Zuhause wohl fühlen, bieten wir Ihnen hier im Gartenblog hilfreiche Tipps rund ums Gärtnern.

Unser Gartenblog wird wöchentlich um einen weiteren Gartenblog-Beitrag ergänzt. Sie finden hier allerlei Informationen, wie Sie aus Ihrem Garten ein wahres Meisterwerk zaubern. Hilfreiche Tipps verhelfen zu reichen Ernten, geschmacksvollen Kräutern und bezaubernden Blüten.

Seien es Hinweise und Tricks zur biologischen Behandlung von aktuellen Schädlingen oder die aktuell anfallenden Gartenarbeiten: Unser Blog hält Sie stets auf dem Laufenden. Auch der Trend vom Urban Gardening und die Wichtigkeit von der Erhaltung von alten Sorten wird hier thematisiert.

Regelmässiges Reinschauen lohnt sich also allemal. Um keinen der wöchentlich erscheinenden Blogartikel zu verpassen, informieren wir das Aufschalten eines neuen Blogartikels jeweils auch über unsere Facebook-Page sowie über unseren Instagram-Account. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der Artikel.

Mit Kaffee düngen – so entsorgen Sie Ihren Kaffee­satz nachhaltig

Erfahren Sie hier, wie Kaffeesatz wiederverwerten und zur Düngung Ihrer Pflanzen sowie zum Schutz vor Schädlingen verwenden können.

Pflanzen mit Regenwasser giessen: Das sind die Vorteile

Mit Regenwasser giessen ist pflanzenfreundlicher, umweltschonender und sogar kostensparend im Vergleich zur Verwendung von Leitungswasser.

Nütz­linge bremsen die Blatt­laus­vermeh­rung im Juni

Ab Anfang Juni können sich an diversen Pflanzen Blattläuse schnell vermehren. Doch durch den gezielten Nützlingseinsatz kann den Blattläusen entgegengewirkt werden.

Der Maikäfer – Sympathie­träger und Schädling zugleich

Maikäfer sind als Schokoladenpräsent Sympathieträger, ihre Larven sind jedoch Landwirten und Gärtnern gefürchtet. Erfahren Sie hier mehr über den Maikäfer.

Wildbienen und andere Besucher am Insektenhotel

Nisthilfen sind im Trend. Erfahren Sie hier, welche Wildbienen und andere Insekten Sie am Insektenhotel beobachten können.

Mit Früh­beeten, Vliesen und Folien früher in die Anbau­saison starten

Mit Frühbeeten, Folien und Vliesen wird lokal ein Gewächshauseffekt erzielt und Jungpflanzen und Aussaaten vor Nachtkälte geschützt.

Schnee im Garten - natür­licher Winter­schutz oder Pflanzen-Killer?

Erfahren Sie hier, wie eine Schneedecke auf die Pflanzen im Aussenbereich während der kalten Winterzeit eine schützende Wirkung haben kann.

Scher­maus: Umgang mit Wühl- oder Moll­maus im Garten

Die Schermaus (Arvicola terrestris, Wühl- oder Mollmaus), kann grosse Frassschäden verursachen. Erfahren Sieh hier mehr über das Tier und deren Umgang.

Tontopf-Heizung als Frost­wächter fürs Gewächs­haus selber bauen

Mit einer selbstgebauten Tontopf-Heizung schützen Sie Ihre Pflanzen im Gewächshaus einfach und effizient vor Frost. Jetzt mit DIY-Anleitung selbst erstellen.

Pflanzen­stärkung – Möglich­keiten und Grenzen

Können Pflanzen mit Kräuterbrühen, Tees aus Heilpflanzen, Mineralien oder durch homöopathische Präparate gestärkt werden? Wir klären auf!

Ast­haufen im Garten anlegen und die Bio­diversi­tät fördern

Durch anfallendes Holz aus dem Garten können Sie durch das Anlegen eines Asthaufens wertvolle Lebensräume schaffen und somit die Biodiversität fördern.

Holz­zerstören­de Pilze an Gehöl­zen

Erfahren Sie hier mehr über holzzerstörende Pilzarten, die Stamm und Äste von Gehölzen befallen können, und Massnahmen gegen diese Pilze. 

Apfel­schorf – Pilz­krank­heit an Äpfeln

Apfelschorf ist eine Krankheit, die durch den Pilz Venturia inaequalis hervorgerufen wird. So können Sie eine Apfelschorf-Befall verhindern und bekämpfen.

Lauch­motte und Lauch­minier­fliege – zwei bedeu­tende Schäd­linge an Lauch

Erfahren Sie hier, was beim Befall der Lauchmotte und der Lauchminierfliege am Lauch zu tun ist!

Kraut- und Knollenfäule der Kartoffel

Leider werden die Kartoffelpflanzen recht häufig von der Kraut- und Knollenfäule befallen. Erfahren Sie hier mehr über den Erreger und dessen Bekämpfung.

Wespen & Hornis­sen: So gelingt ein fried­li­ches Zu­sammen­leben mit den Nütz­lingen

Wie Wildbienen sind Wespen und Hornissen fleissige Gartenhelfer. Erfahren Sie hier, wie Sie friedlich mit Wespen und Co. zusammenleben können.

Echte Mehl­tau­pilze an Kräu­tern und Blumen

Echter Mehltau tritt relativ häufig an Gartenpflanzen wie Blumen und Kräutern auf. Der Befall zeigt sich durch den typischen weissen, mehlartigen Belag.

Gespinst­motten an Gehöl­zen: Vorbeu­gung & Bekäm­pfung

Gespinstmotten können einzelne Triebe oder ganze Sträucher und Bäume befallen. Erfahren Sie hier, wie Sie gegen die gefrässigen Raupen vorgehen können.

Erd­flöhe – winzige Schäd­linge im Gemüse­garten

Erdflöhe oder Flohkäfer der Gattung Phyllotreta können Schäden an diversen Gemüsekulturen anrichten.

Gall­milben an Gehöl­zen   auf­fällig, aber meist harm­los

Gallmilben (Spinnentiere) können auffällige Veränderungen auf den Blättern verursachen. Erfahren Sie hier mehr über den Schädling und deren Bekämpfung.

Nach oben