Kalisan 200g

gegen Pilzkrankheiten

14.70 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
200 Gramm
Anwendungsperiode:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Gegen Pilzkrankheiten an Obst, Beeren, Gemüse, Reben und Zierpflanzen

Kalisan ist ein biologisches Kontaktfungizid und wirkt vorbeugend gegen Schorf, Echten Mehltau und Regenflecken bei Obst, Beeren, Gemüse, Reben und Zierpflanzen. Kalisan ist nützlingsschonend. Eine kombinierte Anwendung mit MycoSan-S ist möglich und wird bei starkem Befallsdruck empfohlen.

Neue Zulassung: Kalisan kann in Kombination mit MycoSan-S während der Blüte gegen Monilia bei Steinobst angewendet werden.

Anwendung:

Kalisan wird vorbeugend angewendet. Es wirkt in direktem Kontakt mit den Schadpilzen. Daher sollten die Pflanzen gleichmässig bis zur Tropfnässe besprüht werden, damit möglichst ein lückenloser Belag auf den Blättern entsteht. Nicht bei starkem Sonnenschein behandeln.

Kalisan in einem Sprühgerät mit Wasser verdünnen. Bei Beeren mit dem beiliegenden Messbecher 4 ml (= 5 g) Kalisan auf einen Liter Wasser verdünnen. Bei Obst und Reben mit dem beiliegenden Messbecher 2,5 ml (= 3 g) Kalisan auf einen Liter Wasser verdünnen. Zur Wirkungsverstärkung können 2 g MycoSan-S (Schwefel) pro Liter Wasser beigegeben werden.
Spritzbrühe gut schütteln.

Die Pflanze bis zur Tropfnässe morgens, abends oder bei bedecktem Himmel gleichmässig besprühen.
Anwendungszeitpunkt:

Behandlungen ab Austrieb bis spätestens Mitte August regelmässig alle 2 bis 3 Wochen wiederholen. Bei starken Niederschlägen oder grossem Blattzuwachs kürzeres Behandlungsintervall wählen.

200 g reichen für die Herstellung von 65 Litern Spritzbrühe

Wartefristen: Beeren: 3 Tage, Gemüse: 3 Tage; Küchenkräuter: 3 Tage, Obst: 8 Tage, Reben: bis spätestens Mitte August

Lagerung: Kühl lagern, Trocken lagern

Haltbarkeit: Mindestens 2 Jahre

Warnhinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikette und Produktinformationen lesen.

Wirkstoff und Gehalt: Kalium-Bikarbonat (99.6%)

Betriebsmittelliste: Das Produkt ist auf der Betriebsmittelliste des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) aufgeführt und darf im biologischen Land- und Gartenbau verwendet werden.

Eidg. Zulassungsnummer: W-6940-1

MERKMALE

Artikelnummer:
and_3337G
Inhalt:
Verwendung gegen:
Nach oben