Spiralen-Flatter-Binse, Korkenzieher-Binse Samen

Juncus effusus 'Spiralis'

6.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
600 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Mehrjährige Pflanze mit grünen, spiralförmigen Stängeln. Sie ist eine Zuchtform von Juncus effusus. Die Pflanzen werden bis zu 45 cm hoch. Die jungen, blattlosen Stängel sind hellgrün und gewunden, wobei die Windungen mit zunehmendem Alter lockerer werden. Sie wachsen sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung. Im Winter färben sich die Stängel gelbbraun oder hellbraun. Blüten sind sowohl selten als auch eher unbedeutend für das Erscheinungsbild der Pflanze. Diese sind gelb-grün oder hellbraun. Die Herkunft der Sorte ist ungewiss, es wird jedoch Japan wird für möglich gehalten.

Die Stängel der Spiralen-Flatter-Binse resp. Korkenzieher-Binse werden gerne für Blumenarrangements verwendet.

Aussaat:
Kaltkeimer. Aussaat der Samen in Saatschalen mit sandigem Anzuchtsubstrat im Herbst. Die Aussaatschalen dann im geschützten Freien aufbewahren und konstant feucht (nicht nass) halten. Durch den natürlichen Temperaturverlauf über den Winter beginnen enzymabbauenden Prozesse an der Samenschale, welche die Keimung im Frühjahr begünstigen. Bedeckung der Aussaatschalen während Winter mit Schnee ist von Vorteil. Keimung im Frühling.

Pflege:
Bevorzugt sonnigen oder halbschattigen Standort und einen sauren Boden. Die Pflanzen benötigen ständig Wasser, idealerweise in einer Tiefe von 5 bis 10 cm, oder eine kontinuierliche Bewässerung. Um die freie Ausbreitung der Pflanze einzudämmen können Töpfe verwendet werden. Die Sorte hat keine nennenswerten Schädlinge und Krankheiten, ist aber anfällig für Trockenstress. Sie eignet sich für den Topf sowie als Zimmerpflanze. Die Pflanze kann am Rande von Gewässern angebaut werden, um Erosionserscheinungen durch das Wasser am Land einzudämmen. Die Binse kann auch durch Teilung der Pflanze während der aktiven Wachstumsphase vermehrt werden. Auch kann sich die Pflanze selber versamen und in manchen Gegenden Probleme bereiten.


Alte Triebe im Frühjahr entfernen.



Quellen u.a. Wikipedia

MERKMALE

Artikelnummer:
bbh_junc_effu_spi
Inhalt:
Standort:
Höhe:
Blüte:
Juli,  August  
Aussaat:
Versandgewicht:
10 Gramm

BÜCHER

Nach oben