Studentenblume, Gewürztagetes 'Lemon Gem' Samen

Tagetes tenuifolia

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
200 Korn
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Diese buschige Studentenblume/Gewürztagetes Sorte wird bis zu 40 cm hoch und bietet über mehrere Monate eine Fülle von kleinen, gelben Blüten mit einem exquisiten Zitrusduft.

Die ganze Pflanze kann für Potpourri und sogar zum Aromatisieren von Desserts und Glühwein verwendet werden. Sie ist eine unverzichtbare Sorte im Garten der Düfte.

Diese Art ist in Mexiko und Mesoamerika beheimatet.


Verwendung:
Die Blüten, wie auch die Blätter von Tagetes tenuifolia werden wegen ihres zitronigen Dufts sehr geschätzt, unter anderem in der Küche für Weine, Suppen, Sossen, usw. Diese Pflanze wird in Mexiko abgekocht bei Schlangenbissen und in Peru als Breiumschlag bei Wunden und Prellungen verwendet. Sie wird wie die anderen Tagetes-Arten auch bei Verdauungsstörungen, Magenschmerzen, Durchfall, Augenreizungen, Verstopfung usw. verwendet. Aufgrund ihrer Zusammensetzung aus polyacetylenischen Thiopenen haben die Wurzeln diese Art eine starke biozide Wirkung  (d.h. sie wirkt alt Fungizid, Bakterizid und Insektizid) gegen Pflanzennematoden wie Rotylenchulus reniformis, Tylenchorhynchus brassicae, Pratylenchus penetrans und Meloidogyne incognita und manchmal auch gegen bestimmte Schnecken.

Nach Marotti et al. 2004 hat diese Art die gleichen ätherischen Ölen wie die Tagetes patula, Tagetes erecta und Tagetes minuta, nämlich: Dihydrotaketon, Tagetonen, Ocimenone und Piperitone. Puspal De et al. hoben 2017 hervor, dass - zumindest bei den Chemotypen der von ihnen analysierten Tagetes-Arten - Tagetes tenuifolia in den Blüten weniger antioxidative Aktivität aufweist als Tagetes erecta und Tagetes patula, in den Blättern jedoch viel mehr.

Aussaat:
Geschützte Aussat von März bis Mai. Aussaat in Schalen, an einem hellen Standort, bei einer Mindesttemperatur von 20°C, 4 Wochen vor der geplanten Verpflanzung. Nach dem letzten Frost können die Setzlinge nach draussen verpflanzt werden bei einem Pflanzabstand von 15 cm in alle Richtungen.

Eine Direktsaat im Freiland ist von April bis Juni unter den gleichen Bedingungen möglich, sobald keine Frostgefahr mehr besteht und der Boden erwärmt ist.



Die Texte auf der Tüte der Samen sind in Französisch. Eine Aussaatanleitung wird auf Deutsch mitgeliefert.
Fotos: Association Kokopelli

MERKMALE

Artikelnummer:
kok_F0284
Aussaat:
März,  April,  Mai,  Juni  
Bio-Label:
EU-Bio  
Blumen-weiteres:
Blüte:
Blütenfarbe:
gelb  
Höhe:
Inhalt:
Nach oben