Wiesen-Bärenklau Samen

Heracleum sphondylium

3.70 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar
Inhalt:
Portion (ca. 50 Pflanzen)
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die brusthohe heimische Staude mit weissen Doldenblüten wird seit dem Altertum vielseitig verwendet. Alle Teile der Pflanze sind essbar. Die Samen beispielsweise schmecken und duften nach Zitrone. Die Art ist auf fast jeder frisch-feuchten, nährstoffreichen Wiese zu finden.

Kultur:
Aussaat im Frühjahr bis Anfang September (ausser den Hitzemonaten) in lockere, fein krümelige Erde oder Substrat. Die ersten 6 bis 8 Wochen feucht halten. Nach Erscheinen des zweiten Blattpaares vereinzeln. Pflanzabstand ca. 30 x 30 cm. Da es sich um eine Wildblume handelt, wird sich der Keimprozess manchmal über mehrere Wochen erstrecken.

MERKMALE

Artikelnummer:
wsi_bäre_wies
Aussaat:
Bio-Label:
EU-Bio  
Blumen-weiteres:
Blütenfarbe:
weiss  
Höhe:
Inhalt:
Versandgewicht:
10 Gramm
Nach oben