Distel, Silberdistel

Carlina acaulis

3.50 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
0,1 Gramm
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Die Silberdistel ist in Europa weit verbreitet: von Spanien im Westen bis Rumänien und die Ukraine im Osten.

Die Wurzel der Silberdistel wurde in der Volksheilkunde als Grippemittel, harntreibendes Mittel und gegen Greisenbrand verwendet. Die Korbböden wurden früher ähnlich wie Artischocken gegessen. Daher wird die Silberdistel bei Almhirten auch Jägerbrot genannt.

Aussaat: Im Mai bis Juli in Töpfe oder Schalen in sandige Erde aussäen. Das Saatgut nicht abdecken, nur andrücken und gleichmässig feucht halten. Nach der Keimung kühl (unter 12 Grad Celsius) stellen. Kräftige Sämlinge pikieren und später an Ort und Stelle auspflanzen.

MERKMALE

Inhalt:
B-Farbe:
weiss  
Standort:
Sonne  
Höhe:
Aussaat:
Mai,  Juni,  Juli  
Blüte:
Versandgewicht:
8 Gramm

BÜCHER

Nach oben