Karibischer Korallenstrauch Samen

Erythrina crista-galli

4.90 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
6 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Blüte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Der Karibische Korallenstrauch ist die Nationalpflanze Argentiniens. Sie kann leicht im Topf gehalten werden. Von Juni bis September enfaltet dieser ein Flammenmeer an feuerroten Schmetterlingsblüten und erreicht im Durchschnitt eine ideale Topfhöhe von 1,50 Metern. Im Laufe der Jahre entwickelt der Karibische Korallenstrauch einen kurzen, dicken Stamm mit langen, eleganten und oft bedornten Zweigen, an dessen Ende sitzen die bis zu 25 Zentimeter langen Trauben mit zahlreichen bis zu 5 Zentimetern breiten, feuerroten Blüten. Im Herbst werfen die Triebe ihre Blätter ab und trocknen weit zurück, so dass sie wie eine Staude weit zurückgeschnitten werden können. Der botanische Name ist aus der Hahnenkammartigen Blüte abgeleitet: erythros (griechisch für rot) und crista-galli (lateinisch für Hahnenkamm). Achtung: Die Pflanze ist in allen Teilen giftig.

Der Korallenstrauch ist in Brasilien, Paraguay, Bolivien und Argentinien heimisch und wäschst dort häufig in Galeriewäldern am Rande von Flussufern. Weltweit wird dieser sehr beliebte Strauch als Zierpflanze kultiviert.

Aussaat:
Die Anzucht im Haus ist das ganze Jahr über möglich, jedoch dauert es etwa 4 Jahre bis zur ersten Blüte. Legen Sie die Samen zunächst für 12 Stunden in eine Schale, die Sie mit Wasser auf Raumtemperatur befüllen. Dieses Vorgehen erhöht die Keimfähigkeit. Danach versenken Sie die Samen ungefähr 1cm tief in Anzuchterde, die Sie vorher gut anfeuchten. Bedecken das Anzuchtgefäss mit Klarsichtfolie, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle 2 - 3 Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor und stellen Sie das Anzuchtgefäss an einen hellen und warmen Ort mit 20 bis 25° Celsius. Halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass. Die Keimung erfolgt dann nach ca. 2 - 4 Wochen.

Da der Korallenstrauch erst relativ spät austreibt, wird empfohlen, ihn für eine zeitige Sommerblüte ab März im Zimmer vorzutreiben. Als Kübelpflanze stellen Sie Ihren Strauch während des Sommers von Mitte Mai bis Ende September am besten ins Freie an einen warmen vollsonnigen Ort. Während dieser Wachstums- und Blühphase sollte der Platz so sonnig wie irgend möglich sein.

Pflege:
Als Kübelpflanze gehört der Korallenstrauch zu den pflegeleichten Sorten. Während der Wachstums- und Blühphase benötigt er allerdings regelmässig und reichlich Wasser. An heissen Tagen muss häufig sogar zwei mal am Tag, morgens und abends gegossen werden. Während der Wachstumsphase sollte der Korallenstrauch alle 2 Wochen und während der Blühphase wöchentlich mit Flüssigdünger versorgen werden. Nach der Blüte reduzieren Sie die Wassergaben und reduzieren das Wässern ab Oktober auf eine minimale Grundversorgung. Eine umtopfung der Pflanze in Kübelpflanzenerde oder eine Mischung aus jeweils einer Hälfte Gartenerde und Kompost sollte alle 2 - 4 Jahre im Frühjahr statt finden. Um eine möglichst lange Blüte in mehreren Schüben zu erreichen, wird empfohlen die verwelkten Blütenstände regelmässig zu entfernen.

Im Spätherbst werden die Triebe etwa 10 cm über dem Stamm abgeschnitten und der Korallenstrauch überwintert am besten bei minimaler Grundfeuchte in einem dunklen, frostfreien Raum mit Temperaturen unter 10° Celsius. Ab März sollten Sie ihm für den Vortrieb einen wärmeren hellen Zimmerplatz einräumen und die Wassergaben langsam wieder steigern.

MERKMALE

Artikelnummer:
saf_12337
Inhalt:
6 Korn  
Aussaat:
Standort:
Sonne  
Blüte:
Versandgewicht:
10 Gramm
Nach oben