Buschbohne 'Comtesse de Chambord' Samen

Phaseolus vulgaris

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
100 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Diese sehr alte Buschbohnensorte wächst verzweigt und produziert viele, recht kurze Hülsen, die etwa 8 cm lang werden. Die Hülsen sind abgeflacht und spitz zulaufend. Sie enthalten 4 bis 6 ovale, dünnhäutige, weiss bis leicht grün gefärbte Körner. Die Hülsen können auch jung als grüne Bohnen verzehrt werden.

'Comtesse de Chambord' ist eine sehr alte Bohnensorte, die aus den 1880er Jahren stammt. Sie kommt, wie es der Name schon sagt, aus der Gegend um Chambord in Frankreich.

Aussaat:
Direkt im Freiland aussäen (März-Juli) , alle 8 cm, in einer Tiefe von 2 bis 3 cm, in Reihen mit 40 cm Abstand. Düngen Sie die Pflanzen 3 Wochen nach dem Keimen. In milden Klimazonen kann bereits im März ausgesät werden. Es ist möglich, die Samen einzuweichen, um die Keimung zu erleichtern.

Pflege:
Sorgen Sie bei Trockenheit für regelmässige Bewässerung, damit die Schoten nicht hart werden.

Ernte:
Sie werden ein- bis zweimal pro Woche geerntet, bevor sie faserig werden.

Verwendung:
Bohnen sind reich an pflanzlichem Eiweiss und Ballaststoffen, die die Magen-Darm-Peristaltik fördern. Ihr Gehalt an Kalium, Natrium, Magnesium und Eisen trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei. Sie sind ausserdem reich an den Vitaminen C und B9 und Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und an der Zellregeneration und dem Zellschutz mitwirken.




Die Texte auf der Tüte der Samen sind in Französisch. Eine Aussaatanleitung wird auf Deutsch mitgeliefert.
Fotos: Association Kokopelli

MERKMALE

Artikelnummer:
kok_P3404
Aussaat:
März,  April,  Mai,  Juni,  Juli  
Bio-Label:
EU-Bio  
Ernte:
Farbe:
grün  
Höhe:
Inhalt:
Standort:
Sonne  
Versandgewicht:
10 Gramm

MISCHKULTUREN

Nach oben