Chili 'Serrano' Samen

Capsicum annuum

4.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar
Inhalt:
10 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Serranos sind die Chili-Sorte für mexikanische Küche, ein Muss für z.Bsp. frische tomatenbasierte Salsa, klassisch auf Nachos.

Auch bekannt unter den Namen Serrano Tampiqueño. Die Früchte dieser aus Mexiko stammenden Sorte sind besonders ertragreichen und reifen von grün nach rot ab. (In 60 Tagen grüne Früchte, in ca. 75-85 Tagen rot gereift).

Die 4 bis 15 cm langen Schoten haben einen Durchmesser von ca. 1,5 cm. Die Früchte wachsen hängend, sind dickfleischig und länglich.

Die Pflanzen werden etwa 75-100 cm hoch und bekommen einen Umfang von rund 40 cm. Der Wuchs ist sehr buschartig mit einer ausladender Krone.

Verwendung:
Die Früchte haben ein typisches fruchtiges Aroma, zu dem eine charakteristische, schneidende Schärfe kommt (schärfer als die meisten Jalapenos). Sie werden grün oder rot geerntet und praktisch auschliesslich frisch verwendet (sie lassen sich gut einfrieren, aber wie Jalapenos schlecht trocknen). Besonders geeignet als Gewürz, sorgen in der Suppen/Eintopf für die nötige Schärfe oder geben deiner Saucen

Die dunkelgrünen Blätter der Pflanzen sind klein, aber dafür ziemlich fest. An den Verzweigungen tritt eine leichte violette Färbung auf. Frisch eignen sich diese Chilis, mit ihrem süssen Aroma, am besten zum Verzehr.

Erfahrungen:
Die Serrano Chilis wachsen gut und ertragreich. Die Pflanzen wachsen buschartig, wobei zwischen den einzelnen Verzweigungen viel Platz ist. Die Krone wird dadurch sehr ausladend. Die Pflanzen sind deshalb auch weniger standfest.
Im Topf (18 cm Durchmesser) wuchsen die Pflanzen schon sehr gut - fast übermässig für die Topfgrösse. Im Garten wuchsen sie noch mehr in die Breite und zudem kompakter und standfester. Der Ertrag war draussen also um einiges grösser, genau wie die Früchte selber.


Schärfegrad (1-10): 6

Geeignet für: Anfänger - Sorten, die schnell und einfach keimen und auch sonst wenig Extra-Pflege brauchen!

Aussaat: Ab Februar im Gewächshaus oder auf der Fensterbank in Töpfen, Schalen oder Torftöpfchen (Mini-Gewächshaus). Erde feucht halten. Die Saattiefe sollte maximal 0.5 cm betragen. Die Keimdauer beträgt 10 Tage bei 30 Grad oder 30 Tage bei 20 Grad.

Pikieren: Nach Bildung von mindenstens zwei echten Blattpaaren kann pikiert werden.

Umtopfen/Auspflanzen: Jungpflanzen können nach etwa 4 bis 6 Wochen ins Freiland gepflanzt werden, wobei ein Abstand von 45 x 45 cm eingehalten werden muss (Achtung: Nachttemperatur muss über 5 Grad bleiben!). Beim Umtopfen Dünger beigeben.

Pflege: Chilis sind sehr wärmeliebend und verlangen gute Düngung (Tomatendünger hat sich gut bewährt). Zudem braucht die Pflanze genügend Bodenfeuchtigkeit (jedoch keine Staunässe).

Ernte: Pflanzen bis zur Ernte vor Herbstfrost schützen. Vorsicht: Bei der Verarbeitung scharfer Chilis Schutzhandschuhe tragen!

MERKMALE

Artikelnummer:
ppw_sa115
Inhalt:
10 Korn  
Farbe:
rot  
Typ:
Chili  
Standort:
Sonne  
Aussaat:
Ernte:
Schärfe:
6  

MISCHKULTUREN

Nach oben