Kürbis 'Lady Godiva' Samen

Cucurbita pepo

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit CH: 1 - 3 Werktage

Inhalt:
12 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Diese uralte Kürbissorte vom Typ Ölsaatenkürbis (oder 'nacktem' Kürbis), auch bekannt als 'Mandelkürbis', produziert 12 bis 15 grüne, gerippte Früchte. In den Früchten hat es kernlose Samen, die gegessen werden können. Die Früchte können bis zu 500 g Samen enthalten, die sehr eiweisshaltig und nährstoffreich sind.

Diese alte Sorte wurde 1972 von Alan K. Stoner vom USDA Agricultural Research Service eingeführt. Sie ist eine Kreuzung zwischen zwei nacktsamigen Kürbissorten 'PI 267663', die von L. C. Curtis von der Connecticut Agricultural Experiment Station in den 1940er Jahren entwickelt wurde, und 'Beltsville Accession 102', die 1965 von Agway vermarktet wurde. Sie wird auch 'Naked Seedeed' und 'Hulless' genannt.

Aussaat:
Kürbis ab Februar in Saatschalen oder Töpfe säen. Bei einer Temperatur zwischen 20 und 24 °C kultivieren. Die Keimdauer beträgt ca. 10 Tage.

Pflege:
Nach dem letzten Frost die Setzlinge mit den gesamten Wurzelballen in Kompost angereicherte Erde umpflanzen. Pflanzabstand 2 m in allen Richtungen.
Die Aussaat im Freien ist unter den gleichen Bedingungen möglich, nach dem letzten Frost, wenn der Boden gut erwärmt ist.



Die Texte auf der Tüte der Samen sind in Französisch. Eine Aussaatanleitung wird auf Deutsch mitgeliefert.
Fotos: Association Kokopelli

 

MERKMALE

Artikelnummer:
kok_P2123
Inhalt:
12 Korn  
Typ:
Bio-Label:
EU-Bio  
Standort:
Sonne  
Aussaat:
Ernte:
Versandgewicht:
10 Gramm

BÜCHER

MISCHKULTUREN

Nach oben