Chili 'Naga Morich' Samen

Capsicum chinense

5.80 CHF

inkl. 2,5% MwSt., zzgl. Versand

Inhalt:
20 Korn
Standort:
Sonne
Aussaat:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Ernte:
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D

BESCHREIBUNG

Naga Morich, ist ein Chili, der traditionell in Nordostindien und Bangladesch angebaut wird. Er ist einer der schärfsten bekannten Chilis und ist eng mit dem 'Bhut Jolokia' verwandt.
Diese Sorte wird vor allem in Nagaland und Manipur, also dem Ursprung des Namens 'Naga', angebaut.


Der Naga-Chili ist sehr, sehr scharf. Viele Spezialisten sagen, dass Naga Morich so scharf ist wie Rafi und, wie der Bhut Jolokia (Ghostchili), einen scharf-süssen und leicht herben Geschmack hat, gefolgt von leichten Untertönen von holzigen, rauchigen Aromen. Diese Sorte wird von den Bangladeschern traditionell grün verwendet, oft roh als Beilage oder in eingelegter Form als schmackhafter Leckerbissen mit Reis und Curry.


Aussaat:
Januar - April.
Den Samen auf die Oberfläche feuchter, gut-durchlässiger Aussaaterde ansäen und leicht mit gesiebtem Substrat bedecken.
Bis zur Keimung die Töpfe in ein Zimmergewächshaus o. ä. stellen. Die Keimung erfolgt gewöhnlich nach 10 - 21Tagen.
Bei einer Temperatur von 22- 28ºC kultivieren. Ein heller Standort fördert die Keimung.
Wenn die Sämlinge gross genug sind in 8 cm Töpfe pikieren.

Pflege:
Die Jungpflanzen bei einer Höhe von 10 cm in einem Abstand von 60 cm auspflanzen, am Besten im Tomatenhaus oder auch in Töpfe an geschützter sonniger Stelle.
Sobald keine Frostgefahr mehr besteht in gut-durchlässigen, nahrhaften Boden in die volle Sonne setzen.
Sobald Früchte ansetzen einmal wöchentlich düngen.

MERKMALE

Artikelnummer:
bbh_caps_naga
Inhalt:
20 Korn  
Farbe:
gelb  
Typ:
Chili  
Aussaat:
Standort:
Sonne  
Ernte:
Schärfe:
10+  
Versandgewicht:
10 Gramm

MISCHKULTUREN

Nach oben